Erklärvideo bringt Apple klare Vorteile

Patentprozess mit Samsung

Erklärvideo bringt Apple klare Vorteile

Samsung hat vor dem zweiten Patentprozess gegen Apple in Kalifornien einen Rückschlag einstecken müssen. Richterin Lucy Koh ließ trotz der Einwände des Smartphone-Marktführers ein Erklärvideo zum Patentsystem zu, in dem Apples iPhone, iPad und Macbook-Computer auftauchen. Das Video ist für die Geschworenen gedacht. Samsung argumentierte, Apple bekomme dadurch einen Vorteil.

Einwände abgeschmettert
Die Richterin schmetterte die Einwände ohne Begründung ab, wie aus den aktuellen Gerichtsunterlagen hervorgeht. In dem Prozess, der am Montagabend europäischer Zeit beginnt, wirft Apple den Südkoreanern die Verletzung von fünf Patenten vor. Dabei geht es vor allem um Ideen zur Bedienung wie die Wisch-Geste zum Entsperren des Bildschirms oder Eingabe-Hilfen beim tippen. Unter den zehn betroffenen Samsung-Geräten ist das Smartphone Galaxy S3. Samsung führt im Gegenzug zwei technische Patente ins Feld und nimmt neun Apple-Geräte ins Visier. Darunter sind das iPhone 5 und mehrere iPad-Modelle.

Jahrelanger Konflikt
Das Verfahren ist Teil des seit fast drei Jahren laufenden Patentkonflikts der beiden Unternehmen. Das große Ziel im Hintergrund ist für Apple das Google-Betriebssystem Android, das den Smartphone-Markt dominiert. In dem ersten Prozess in Kalifornien im Jahr 2012 bekam Apple rund eine Milliarde Dollar (726,80 Mio. Euro) Schadenersatz zugesprochen, ein Berufungsverfahren steht aber noch aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen