Fotos und Video von Nokias Symbian 4

Insider News

© Nokia

Fotos und Video von Nokias Symbian 4

Der finnische Handy-Weltmarktführer feilt bereits ausgiebig an seinem übernächsten Betriebssystem Symbian 4. Obwohl das neue Top-Smartphone N8 mit Symbian 3 erst in einigen Wochen auf den Markt kommen wird, arbeiten die Entwickler bereits an der nächsten Generation des OS. So sollen die Konkurrenten wie Apple (iOS), Google (Android) und Microsoft (Windows Phone 7) weiterhin auf Distanz gehalten werden. Schließlich ist Symbian noch immer das am weitesten verbreitete Handy-Betriebssystem der Welt.

Fotos und Video
Die ersten offiziellen Fotos und Videos von der Symbian Foundation (Entwicklerteam) zeigen, dass sich Nokia bei der grafischen Darstellung und der Handhabung klar von der bisher verwendeten Software verabschiedet. Das neue Programm wirkt deutlich moderner und erinnert stark an die oben erwähnten Konkurrenten. Ähnlich wie bei Android stehen dem Nutzer mehrere Homescreens zur Verfügung, welche er mit unterschiedlichen Icons, Widgets und Programmen belegen kann. So lässt sich das Samrtphone besser an die individuellen Vorlieben anpassen.



Damit sich die User dennoch rasch zurecht finden, bleibt Nokia seinen eigenen Anzeigefeldern treu. Diese sind nach wie vor in Menüleisten (rechts, unten oder oben) angeordnet und aus Geräten wie X6, 5600, 5230 und Co bereits bekannt. Wenn die leisten nicht gebraucht werden, ziehen sie sich vornehm zurück. Durch die Aufteilung auf unterschiedliche Screens wurde auch die verschachtelte Menüstruktur deutlich entschlackt. Die kostenlose Navigations-Software Ovi Maps wird natürlich auch mit dem neuen Programm kompatibel sein.



Vereinfachte Ordnerstruktur und übersichtlicher E-Mail-Client.

Starttermin
Die finale Version von Symbian 4 soll Ende des Jahres präsentiert werden und im ersten Quartal 2011 auf den ersten Endgeräten zum Einsatz kommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen