Sonderthema:
Lindsay Lohan verklagte Grand Theft Auto V

Action-Game GTA 5

Lindsay Lohan verklagte Grand Theft Auto V

Die 28-jährige US-Schauspielerin Lindsay Lohan (links) hat ihre Ankündigung aus dem Vorjahr wahr gemacht und nun die Macher des beliebten Videospiels "Grand Theft Auto V" verklagt. Dies berichteten mehrere US-Medien am Mittwoch (Ortszeit). Am Grund der Klage hat sich nichts geändert: Der Hollywood-Star stört sich an einer Figur des Action-Games - diese beziehe sich eindeutig auf sie.

Mehrere Parallelen?
Die fiktive Figur Lacey Jonas (rechts) verbinde "Image, Aussehen, Kleidung, Outfits und Modekollektion der Klägerin", zitiert das Wirtschaftsmagazin "Forbes" aus der Klage, die am Mittwoch bei einem Gericht in Manhattan eingereicht worden sei.

>>>Nachlesen: GTA5 führte nun zu echtem Überfall

Bester Start aller Zeiten
Auf wie viel Geld Lohan die Videospiel-Entwickler verklagt, war zunächst unklar. Das Game, bei dem die Nutzer in die Rolle eines Gangsters schlüpfen, hatte schon nach den ersten drei Verkaufstagen im September vergangenen Jahres, wie berichtet, eine Milliarde Dollar eingebracht.

Die teuersten Computer-Spiele der Welt

Diashow Fotos: Die teuersten Computer-Spiele

Grand Theft Auto V

Platz 1: 265 Millionen Dollar

Star Wars: The Old Republic

Platz 2: 200 Millionen Dollar

Disney Infinity

Platz 3: 100 Millionen Dollar

Red Dead Redemption

Platz 3: 100 Millionen Dollar

Grand Theft Auto IV

Platz 3: 100 Millionen Dollar

Gran Turismo 5

Platz 6: 80 Millionen Dollar

Shenmue

Platz 7: 70 Millionen Dollar

Too Human

Platz 8: 60 Millionen Dollar

Metal Gear Solid 4

Platz 8: 60 Millionen Dollar

Halo 3

Platz 10: 55 Millionen Dollar

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen