Infos vom Galaxy Tab 3 10.1 durchgesickert

Neues Samsung-Tablet

Infos vom Galaxy Tab 3 10.1 durchgesickert

Im Kampf um Marktanteile bei Komponenten für Tablet-PCs ist Intel einem Insider zufolge ein wichtiger Erfolg gelungen. Der US-Chipkonzern liefert an den Elektronik-Giganten Samsung Prozessoren für seine neueste Version des Galaxy Tab, wie die Nachrichtenagentur Reuters von einer mit der Angelegenheit vertrauten Person erfuhr. Als Betriebssystem kommt beim "Galaxy Tab 3 10.1"  dem Bericht zufolge einmal mehr Android von Google zum Einsatz. Über die restliche Ausstattung gibt es noch so gut wie keine Infos. Wahrscheinlich wird das 10,1-Zoll-Tablet in seiner dritten Generation aber ein Display mit höherer Auflösung, einen größeren Arbeitsspeicher und verbesserte Kameras bekommen.

>>>Nachlesen: Galaxy Note 8.0 in Österreich ab sofort erhältlich

Premiere für Intel
Intel-Prozessoren wurden zwar schon bei einigen Samsung-Tablets genutzt, die ohne die Google-Software auskommen. Diese sind aber nicht so bedeutsam wie die Android-Geräte. Bei den Verkaufsschlagern von Samsung kommen Prozessoren zum Einsatz, die vom britischen Unternehmen ARM entwickelt wurden.

>>>Nachlesen: Samsung hat das Galaxy S4 Mini vorgestellt

Trend verschlafen
Intel hat den Trend zu Smartphones und Tablet-PCs vergleichsweise spät erkannt und will nun aufholen. Im Geschäft mit Tablet-Prozessoren sind auch Qualcomm, Nvidia sowie Samsung selbst stark vertreten. Marktforscher gehen davon aus, dass die Branche im Jahr 2016 einen Umsatz von 25 Mrd. Dollar (19,31 Mrd. Euro) schreiben könnte. Im Jahr 2011 waren es noch neun Milliarden Dollar.

Fotos vom Galaxy S4

Diashow So sieht das Samsung Galaxy S4 aus

Samsung Galaxy S4

Beim Design orientiert sich Samsung beim S4 stark am Design seines Vorgängers. Die Silhouette mit den stark abgerundeten Ecken kennen wir bereits vom S3.

Samsung Galaxy S4

Diese Grundform spiegelt das typische Galaxy-Design wider. Das FullHD-Display wirkt wirklich riesig, ist aber nicht gänzlich randlos.

Samsung Galaxy S4

Als Touchscreen ist ein 5-Zoll-FullHD-AMOLED-Display (1.920 x 1.080 Px) verbaut, das eine Pixeldichte von 441 ppi erreicht.

Samsung Galaxy S4

Um eine beindruckende Rechenleistung sicher zu stellen, sind je nach Region entweder ein Exynos 5 oder ein Snapdragon-Prozessor und 2 GB RAM mit an Bord.

Samsung Galaxy S4

Vorne gibt es eine 2.0 MP-Frontkamera für Video-Anrufe.

Samsung Galaxy S4

Die Kapazität des austauschbaren Akkus liegt bei ordentlichen 2.600 mAh.

Samsung Galaxy S4

Die Dicke von 7,9 Millimeter (S3: 8,6 mm) kann sich ebenfalls sehen lassen. Länge und Breite betragen 136,6 x 69.8 Millimeter.

Samsung Galaxy S4

Mit einem Gewicht von 130 Gramm ist das S4 trotz des größeren Displays um 3 Gramm leichter als der Vorgänger.

Samsung Galaxy S4

LTE (100/50 MBit), Bluetooth 4.0 und WLAN werden ebenfalls unterstützt. Darüber hinaus spendiert Samsung seinem Flaggschiff einen Temperatur- und einen Feuchtigkeitssensor.

Samsung Galaxy S4

Als Betriebssystem kommt Android 4.2 „Jelly Bean“ zum Einsatz. Darüber liegt die neueste Version von Samsungs eigener Benutzeroberfläche.

Samsung Galaxy S4

Kleine Unterschiede zum Galaxy S3 finden sich auf der Rückseite: Die Linse der Kamera ist etwas ausladender.

Samsung Galaxy S4

Der LED-Blitz ist beim Neuling unter die Linse gerutscht, während er beim Vorgänger daneben sitzt.

1 / 12

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen