So ticken die heimischen Porno-User

Offizielle Statistik ist da

So ticken die heimischen Porno-User

Wie berichtet, hat Pornhub vor wenigen Tagen seinen Jahresrückblick 2017 veröffentlicht. Nach welchen Begriffen die Nutzer der großen Porno-Plattform im Vorjahr am häufigsten gesucht haben, haben wir bereits gezeigt. Nun hat Pornhub die Jahresauswertung um weitere (kleinere) Länder erweitert. Dabei wurden nun auch die expliziten Daten für Österreich veröffentlicht. Diese zeigen, wie die heimischen Porno-User ticken.

Verweildauer, weiblicher Anteil und Gesamtplatzierung

Laut der Analyse verweilen die heimischen User durchschnittlich 9 Minuten und 35 Sekunden auf der Plattform. Beim Geschlecht haben die Männer klar die Nase vorn. Der weibliche Anteil der Pornhub-Nutzer aus Österreich beträgt nur 24 Prozent. Obwohl wir ein relativ kleines Land sind, schaffen wir es weltweit auf den 35. Platz.

pornhub-austria-2017-grafik.jpg © Pornhub

Such-Charts

Die beliebtesten Suchbegriffe der österreichischen Pornhub-Nutzer 2017 waren „german“, „deutsch“ und „milf“. Bei den Kategorien kamen „Mature“, „Anal“ und „MILF“ aufs Stockerl. Bei den Top-Trends verzeichneten die Begriffe „cheerleader“, „beim f***** erwischt“ und „deutsche milf“ die höchsten Zuwächse.

>>>Nachlesen:  Top-Suchbegriffe der Porno-User

>>>Nachlesen:  Gratis-Pornos bald vor dem Aus?

>>>Nachlesen:  Achtung: Pornos nie am Smartphone ansehen

>>>Nachlesen:  Pornhub-Neuheit sorgt für Furore

Externer Link

Pornhub Jahresrückblick 2017

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten