Neue Fotos: iPhone 5 wird superdünn Neue Fotos: iPhone 5 wird superdünn Neue Fotos: iPhone 5 wird superdünn

Noch schlanker

© iResq

© iResq

© iResq

Neue Fotos: iPhone 5 wird superdünn

Wenige Tage vor der offiziellen Präsentation des iPhone 5, die am 12. September über die Bühne gehen wird, sind noch einmal Fotos aufgetaucht, die zeigen sollen, wie schlank das kommende Apple-Smartphone tatsächlich wird. Obwohl das aktuelle iPhone 4S noch immer zu den dünnsten Smartphones der Welt zählt, konnte Apple die Dicke des Handys noch einmal reduzieren. Und das, obwohl im Gehäuse eine deutlich verbesserte Technik (NFC-Chip, schnellerer Prozessor, stärkerer Akku) zum Einsatz kommen soll. Darüber hinaus gibt es auch noch Neuigkeiten zum kleineren Docking-Anschluss.

iphone_5_iresq1.jpg
iPhone 5-Dummy (vorne) ist dünner als das iPhone 4S. Bild: (c) iResq

Deutlich dünner
Um den Unterschied zu verdeutlichen, hat der Tech-Blog "iResq" alle bisher geleakten Bauteile des iPhone 5 zusammengebaut. Den fertigen "Dummy" - es fehlen einige technische Bausteine des Innenlebens - haben die Macher dann mit einem iPhone 4S verglichen. Dabei zeigt sich, dass das kommende iPhone tatsächlich noch einmal etwas dünner werden dürfte. Das 4S ist 9,3 Millimeter hoch - beim neuen Modell wird wohl ein Achter vor dem Komma stehen. Damit wird Apple mit anderen aktuellen Top-Smartphones gleichziehen. Auch das Größenwachstum des Displays ist einmal mehr deutlich zu erkennen. Dieses soll von 3,5- auf 4-Zoll anwachsen, dabei aber nicht breiter werden.

iphone_5_iresq2.jpg
Neuer Dock-Anschluss (links) wird deutlich kleiner. Bild: (c) iResq

Adapter für den neuen Docking-Anschluss
Seit mehreren Wochen ist klar, dass Apple beim iPhone 5 den Dock-Anschluss deutlich verkleinern wird. Auch das ist auf den aktuellen Fotos klar zu erkennen. Konkret soll er von jetzt 30 Pins auf 19 Pins schrumpfen. Damit die User kompatible Geräte wie Soundstations, Ladeeinheiten, etc. aber auch mit dem iPhone 5 verwenden können, müssen sie zu einem Adapter greifen. Wie iLounge nun berichtet, wird es diese Adapter vorerst nur von Apple geben. Der US-Konzern hat Drittherstellern nämlich noch keine Spezifikationen verraten. So will Apple zu noch mehr Einnahmen kommen.

Auch Preise will iLounge bereits in Erfahrung gebracht haben. So soll ein einzelner Adapter 10 Dollar kosten, ein passendes USB-Kabel dürfte mit 19 Dollar zu Buche schlagen und für ein Adapter-Dreierset sollen 29 Dollar fällig werden. Da kann man sich die Dinger auch gleich einzeln kaufen.

Präsentation im Live-Ticker
Ob sich diese Informationen bewahrheiten, wird sich nächsten Mittwoch zeigen. Wir berichten von der iPhone 5-Präsentation live.

iPhone 5-Studie von Techradar

Video zum Thema iPhone 5-Studie von Techradar
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

So könnte das iPhone 5 aussehen

Diashow Sieht das neue iPhone 5 SO aus?
Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

1 / 6
  Diashow

iPhone 5-Studie im Vergleich mit dem Galaxy S3

Video zum Thema iPhone 5-Studie im Vergleich mit dem Galaxy S3
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
Facebook startet neue Super-App
Jetzt wird alles anders Facebook startet neue Super-App
„Anwendung verändert Art und Weise, wie wir Facebook nutzen.“ 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
News TV News TV: Kriminalstatistik & Brunnenmarkt-Mord
Themen: Kriminalstatistik steigt (erstmals) deutlich, Neue Details vom Brunnenmarkt-Mord, Seltsames Wesen in Tiefsee entdeckt und gefilmt
SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Weltall SpaceX gelingt Raketenstart und -landung
Nach dem Start in Cape Canaveral kehrte die wiederverwendbare Raketenstufe planmäßig zur Erde zurück und landete auf einer schwimmenden Plattform.
Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Wien Neue Details zum Eisenstangen-Mord
Kostete die Untätigkeit und Unfähigkeit der Behörden eine Unschuldige das Leben?
Kriminalstatistik steigt deutlich
Österreich Kriminalstatistik steigt deutlich
ÖVP-Innenminister Wolfgang Sobotka bestätigt gegenüber Ö3, dass die Kriminalstatistik stark ansteigt.
Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer warnt in einem Interview vor den Identitären, er bekräftigt außerdem, er würde einen SPÖ-Kanzler angeloben.
Kanada: Ausweitung der Waldbrände
85.000 Hektar Kanada: Ausweitung der Waldbrände
Die Feuer haben sich auf eine Fläche von 85.000 Hektar ausgedehnt. Fort McMurray und Ortschaften südlich der Stadt sind laut Behördenangaben "extrem bedroht".
Angriff auf Flüchtlingslager
Syrien Angriff auf Flüchtlingslager
Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind Oppositionsangaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet worden.
Davutoglu kündigt Rückzug an
Türkei Davutoglu kündigt Rückzug an
er türkische Ministerpräsident Davutoglu hat seinen Rückzug angekündigt.
Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Forschung Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Sea Hero Quest mutet an wie ein völlig normales Computerspiel. Doch die Art und Weise, wie der jeweilige Spieler die Hindernisse umschifft, ist interessant für die Demenz-Forschung.
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.