Sonderthema:
Neues Apple TV mit eigener Datenleitung?

Deal mit Comcast

Neues Apple TV mit eigener Datenleitung?

Apple verhandelt laut einem Zeitungsbericht über eine große TV-Kooperation mit dem amerikanischen Kabel-Riesen Comcast. Ziel sei ein neuer Dienst, bei dem das Fernsehprogramm und Video auf Bestellung über das Internet übertragen werden, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag.

Störungsfreie Übertragung
Die Kooperation mit Comcast solle auch sicherstellen, dass keine Qualitätsprobleme durch verstopfte Datenleitungen auftreten. Klar ist aber auch, dass eine eigene Datenleitung für Apple die Diskussion um die Netzneurtralität weiter verschärfen würde. Die neuen Informationen passen zu früheren Berichten, wonach Apple in diesem Jahr eine neue Version seiner Settop-Box namens "Apple TV" vorstellen will. Sie solle auch TV-Programme von Kabelnetzbetreibern übertragen können, hatte es bereits vor einigen Wochen geheißen.

>>>Nachlesen: Neues Apple TV könnte im April 2014 kommen

Als Partner wurde damals Time Warner Cable genannt. Wenig später setzte Comcast jedoch zur Übernahme von Time Warner Cable an. Zusammen wollen sie rund 30 Millionen Kundenhaushalte in den USA bedienen.

Eigene Apple-Fernseher?
Ob Apple in diesem Jahr endlich seine seit langem kolportierten eigenen Fernseher ("iTV") vorstellen wird, steht nach wie vor nicht fest. Zuletzt haben sich die Anzeichen dafür jedoch verdichtet.

Fotos vom Test des (noch) aktuellen Apple TV

Diashow Fotos vom Apple TV 2012

Apple TV

Die neue Set-Top-Box ist nur 9,8 x 9,8 x 2,3 cm groß und braucht deshalb nur äußerst wenig Platz.

Apple TV

Anschlussmöglichkeiten: HDMI, optischer Ausgang und Ethernet. Die Box unterstützt aber auch WLAN.

Apple TV

Das neue Interface ist äußerst übersichtlich gestaltet.

Apple TV

Von iOS-Geräten lassen sich Videos, Fotos oder Spiele via Airplay drahtlos überzeugen.

Apple TV

Die Fernbedienung gehört zum Lieferumfang, ein HDMI-Kabel leider nicht.

1 / 5

Fotos: iTV Design-Studie

Diashow Design-Studie zeigt Apples iTV

iTV-Studie

Gebogene OLED-Fernseher liegen derzeit voll im Trend.

iTV-Studie

So könnte der iTV ins heimische Wohnzimmer integriert werden.

iTV-Studie

Ob Apple den Fernseher auch in gold anbietet, bleibt abzuwarten.

iTV-Studie

Ansonsten hält Hajek am klassischen Apple-Design fest.

iTV-Studie

Die schlichte Form und Reduziertheit seiner Produkte ist ein Erfolgsgeheimnis des US-Konzerns.

iTV-Studie

Das bewährte Logo darf natürlich auch bei den Fernsehern nicht fehlen.

iTV-Studie

Ob die iTVs 2014 tatsächlich starten, wurde offiziell noch nicht bestätigt.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen