iPhone 8: Klare Fotos & exakte Abmessungen

Nächster Apple-Leak

iPhone 8: Klare Fotos & exakte Abmessungen

Nachdem in der Vorwoche ein Video aufgetaucht ist, auf dem ein fast fertiger iPhone8-Prototyp zu sehen sein soll, gibt es nun bereits die nächsten Leaks. Zum einen sind neue Fotos aufgetaucht, die das für Herbst erwartete Apple-Flaggschiff erstmals glasklar zeigen sollen. Zum anderen wurde uns eine Grafik zugespielt, die die exakten Abmessungen des iPhone 8 verraten soll. Letztere stammt übrigens von jenem Welser Zubehör-Händler, der bereits vor einigen Wochen ein Foto des kommenden Kulthandys geleakt hat.

iphone-8-abmessungen-620-i1.jpg

Trotz größerem Display kleiner als die aktuellen Modelle

Auf der Grafik werden einmal mehr bereits bekannte Infos bestätigt. So soll das iPhone 8 auf ein 5,8 Zoll (exakt: 5,768 Zoll) großes, fast rahmenloses und leicht gebogenes (2,5D) OLED-Display setzen. Darüber hinaus ist auch die Aussparung für die vertikal angeordnete Dual-Kamera auf der Rückseite erkennbar. Besonders interessant sind natürlich die Abmessungen. Laut den Informationen ist das iPhone 8 exakt 137,5 Millimeter lang und 67,54 mm breit. Zum Vergleich: das iPhone 7 Plus mit 5,5 Zoll Display ist mit 158,2 x 77,9 mm deutlich größer. Hier machen sich das neue Design und der Entfall des Home-Buttons also äußerst positiv bemerkbar. Wenn die Angaben stimmen, ist das iPhone 8 sogar etwas kompakter als das normale iPhone 7 (138,3 x 67,1 mm), das ein „nur“ 4,7 Zoll großes Display bietet.

iphone-8-leak-klar-960-inl.jpg © GSMArena

Glasklare Fotos

Auf  GSMArena wurden zudem zwei Fotos veröffentlicht, die – sofern sie echt sind – das iPhone 8 so klar zeigen, wie es bisher noch nicht der Fall war. Auch diese Aufnahmen untermauern die jüngsten Gerüchte. So verfügt das abgebildete Smartphone über ein fast randloses Display, weist keinen Home-Button auf, hat auf der Vorderseite eine 3D-Kamera für die neue Gesichtserkennung integriert, setzt hinten auf eine vertikal angeordnete Dual-Linsen-Kamera, die leicht aus dem Gehäuse ragt, und hat eine Glasrückseite.

>>>Nachlesen: Video zeigt iPhone 8 in voller Pracht

Weitere Features

Wie berichtet, soll das iPhone 8 auch kabellos geladen werden können, hat die Touch-ID möglicherweise im Display integriert, setzt auf iOS 11 inklusive Augmented Reality Technologie, dürfte vom neuen A11-Chip angetrieben werden und soll bereits in der Basisversion deutlich über 1.000 Euro kosten. Wer aktuelle Apple-Technik günstiger haben will, soll mit dem iPhone 7s und 7s Plus bedient werden. Die technische aufgerüsteten iPhone-7-Modelle (A11 Chip, kabelloses Laden, etc.) mit dem "s" als Namenszusatz sollen wie die Apple Watch 3 ebenfalls im Herbst starten, beim Design aber keine großen Sprünge machen. Dafür dürften sie auch preislich am Niveau der Vorgänger bleiben.

>>>Nachlesen: iPhone 8 wohl pünktlich, aber sauteuer

>>>Nachlesen: Neue Apple Watch bekommt LTE-Modul

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten