iPhone 8: Klare Fotos & exakte Abmessungen

Nächster Apple-Leak

iPhone 8: Klare Fotos & exakte Abmessungen

Nachdem in der Vorwoche ein Video aufgetaucht ist, auf dem ein fast fertiger iPhone8-Prototyp zu sehen sein soll, gibt es nun bereits die nächsten Leaks. Zum einen sind neue Fotos aufgetaucht, die das für Herbst erwartete Apple-Flaggschiff erstmals glasklar zeigen sollen. Zum anderen wurde uns eine Grafik zugespielt, die die exakten Abmessungen des iPhone 8 verraten soll. Letztere stammt übrigens von jenem Welser Zubehör-Händler, der bereits vor einigen Wochen ein Foto des kommenden Kulthandys geleakt hat.

iphone-8-abmessungen-620-i1.jpg

Trotz größerem Display kleiner als die aktuellen Modelle

Auf der Grafik werden einmal mehr bereits bekannte Infos bestätigt. So soll das iPhone 8 auf ein 5,8 Zoll (exakt: 5,768 Zoll) großes, fast rahmenloses und leicht gebogenes (2,5D) OLED-Display setzen. Darüber hinaus ist auch die Aussparung für die vertikal angeordnete Dual-Kamera auf der Rückseite erkennbar. Besonders interessant sind natürlich die Abmessungen. Laut den Informationen ist das iPhone 8 exakt 137,5 Millimeter lang und 67,54 mm breit. Zum Vergleich: das iPhone 7 Plus mit 5,5 Zoll Display ist mit 158,2 x 77,9 mm deutlich größer. Hier machen sich das neue Design und der Entfall des Home-Buttons also äußerst positiv bemerkbar. Wenn die Angaben stimmen, ist das iPhone 8 sogar etwas kompakter als das normale iPhone 7 (138,3 x 67,1 mm), das ein „nur“ 4,7 Zoll großes Display bietet.

iphone-8-leak-klar-960-inl.jpg © GSMArena

Glasklare Fotos

Auf  GSMArena wurden zudem zwei Fotos veröffentlicht, die – sofern sie echt sind – das iPhone 8 so klar zeigen, wie es bisher noch nicht der Fall war. Auch diese Aufnahmen untermauern die jüngsten Gerüchte. So verfügt das abgebildete Smartphone über ein fast randloses Display, weist keinen Home-Button auf, hat auf der Vorderseite eine 3D-Kamera für die neue Gesichtserkennung integriert, setzt hinten auf eine vertikal angeordnete Dual-Linsen-Kamera, die leicht aus dem Gehäuse ragt, und hat eine Glasrückseite.

>>>Nachlesen: Video zeigt iPhone 8 in voller Pracht

Weitere Features

Wie berichtet, soll das iPhone 8 auch kabellos geladen werden können, hat die Touch-ID möglicherweise im Display integriert, setzt auf iOS 11 inklusive Augmented Reality Technologie, dürfte vom neuen A11-Chip angetrieben werden und soll bereits in der Basisversion deutlich über 1.000 Euro kosten. Wer aktuelle Apple-Technik günstiger haben will, soll mit dem iPhone 7s und 7s Plus bedient werden. Die technische aufgerüsteten iPhone-7-Modelle (A11 Chip, kabelloses Laden, etc.) mit dem "s" als Namenszusatz sollen wie die Apple Watch 3 ebenfalls im Herbst starten, beim Design aber keine großen Sprünge machen. Dafür dürften sie auch preislich am Niveau der Vorgänger bleiben.

>>>Nachlesen: iPhone 8 wohl pünktlich, aber sauteuer

>>>Nachlesen: Neue Apple Watch bekommt LTE-Modul

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen