60-Jährige wollte 44 iPhone 4 schmuggeln

Vom Zoll erwischt

60-Jährige wollte 44 iPhone 4 schmuggeln

Es vergeht kaum eine Woche, in der keine skurrile iPhone 4-Geschichte ans Tageslicht kommt. Egal ob das Apple-Handy aufgrund von Kälte explodiert, sich ein Teenager damit eine goldene Nase verdient, oder zahlreiche iPads zum größten iPhone 4 der Welt umfunktioniert werden - es gibt immer etwas zu berichten.

Schmuggel-Versuch
Dieses Mal steht eine 60-jährige Frau im Mittelpunkt des Geschehens. Laut einem Bericht der Online-Ausgabe der israelischen Tageszeitung "Haaretz" versuchte die Dame nicht weniger als 44 iPhone 4 von London nach Israel zu schmuggeln. Sie versteckte die insgesamt sechs Kilogramm schwere "Ware" unter ihrer Kleidung. Die vielen Smartphones beeinträchtigten sie jedoch beim Gehen, weshalb Zöllner am israelischen Ben-Gurion Flughafen auf die Dame aufmerksam wurden. Um die Dame zu kontrollieren, wurde sie kurzerhand durch den Ganzkörperscanner geschickt. Dort viel der Schmuggelversuch schließlich auf. Wie sie die Sicherheitskontrollen in London passieren konnte, ist derzeit noch ein Rätsel.

Strafmaß steht noch nicht fest
Derzeit befindet sich die rüstige Dame wieder auf freien Fuß. Ein israelisches Gericht wird jedoch noch diese Woche darüber entscheiden, ob die Frau mit einer Strafzahlung davon kommt, oder mit einer Anklage rechnen muss.

Site-Link: "Hier nach den besten Handys shoppen"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen