Sonderthema:
Neues WP7-Flaggschiff: Nokia

Foto vorab aufgetaucht

Neues WP7-Flaggschiff: Nokia "Lumia 900 Ace"

Mit dem Lumia 800 haben Nokia und Microsoft die Aufholjagd zu Apple und Google gestartet. Die Verkaufszahlen sind schon einmal vielversprechend. Akku-Probleme sorgten beim neuen Top-Smartphone jedoch für Frust unter den ersten Käufern. Ein Update soll den Fehler in Kürze jedoch aus der Welt schaffen. Doch das Lumia 800 und dessen kleiner Bruder Lumia 710 waren erst der Anfang. Im Internet sind jetzt erste Fotos und Informationen über eine neues Nokia-Flaggschiff, das mit Microsofts Betriebssystem Windows Phone 7.5 (Mango) läuft, aufgetaucht.

Ausstattung
Laut den Informationen von "pocketnow.com" soll das Gerät auf den Namen "Lumia 900 Ace" hören, über ein 4,3 Zoll großes ClearBlack-Display verfügen und von einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 GHz angetrieben werden. Der Arbeitsspeicher wird mit 512 MB angegeben. Das ist für ein Smartphone zwar ein guter Wert, doch andere Modelle bieten bereits einen Speicher von 1 GB RAM. Auf der Rückseite soll eine 8 MP-Kamera installiert sein, mit der auch HD-Videos aufgezeichnet werden können. Beim internen Speicher haben die Kunden offenbar die Wahl zwischen 16 und 32 GB. Wie bei allen WP7-Geräten ist der Speicherplatz leider auch hier nicht erweiterbar. Ein 1830 mAh starker Akku soll eine lange Laufleistung gewährleisten. Features wie WLAN, GPS und Bluetooth sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Highlight soll jedoch die Unterstützung des neuen Mobilfunkstandards LTE/4G sein.

Optik
Wie das Foto oben zeigt, fällt das neue Flaggschiff (links) deutlich größer aus, als das Lumia 800 mit seinem 3,4 Zoll-Display. Ansonsten gibt es jedoch kaum Unterschiede. Nokia und Microsoft scheinen mit dem Design der aktuellen Modelle zufrieden zu sein.

Enormer finanzieller Aufwand
Den Start des neuen Windows-Phone-Handys wollen die beiden Unternehmen mit einer 100 Mio. Dollar schweren Anzeigenkampagne begleiten. Wer daran welchen Anteil trage, sei nicht bekannt, berichtet die Technologie-Plattform "betanews" unter Berufung auf nicht genannte Quellen. Der finanzielle Aufwand dürfte aber etwa zu gleichen Teilen auf die Partner sowie den Telekom-Provider AT&T entfallen, über den das Telefon in den USA vertrieben werden solle, hieß es.

Starttermin
Das Nokia Lumia 900 Ace soll bereits im März in den Handel kommen. Deshalb dürfte es entweder auf der CES in Las Vegas (9. Jänner) oder beim Mobile World Congress in Barcelona (Februar) präsentiert werden.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen