Top-Smartphones von Samsung und LG

Windows Phone 7

Top-Smartphones von Samsung und LG

Wie berichtet, hat Microsoft sein neues Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 am 11. Oktober offiziell präsentiert. Bis zu diesem Zeitpunkt mussten die Hardware-Hersteller ihre kompatiblen Geräte geheim halten, weshalb diese gleichzeitig mit der neuen Software vorgestellt wurden. Die fünf neuen HTC-Smartphones, die auf Windows Phone 7 (WP7) setzen haben wir bereits vorgestellt. Neben HTC werden auch Samsung und LG von Beginn an (21. Oktober) kompatible Smartphones anbieten.

samsung_omnia_7_duo.jpg
Bild: (c) Samsung

Samsung Omnia 7
Highlight dieses Smartphones ist das 4 Zoll große Touchdisplay mit Super AMOLED-Technologie. Letztere ermöglicht selbst im Freien die Darstellung von außergewöhnlich hellen und scharfen Bildern. Dank der schnellen Standards für Daten-Up- (HSUPA) und -Downlaod (HSDPA) funktionieren Ausflüge ins Internet ohne Probleme. Selbst große Seiten mit vielen Bildern werden im Nu aufgebaut. Außerdem ist beispielsweise ein 4 MB großer Song in nur 4,4 Sekunden heruntergeladen, der Upload für einen 40 MB großen Film dauert bei optimaler Verbindung 56 Sekunden.

Angetrieben wird das Omnia 7 von einem 1 GHz starken Qualcomm-Prozessor, der für jegliche Anwendungen gut gerüstet scheint. Mit der integrierten 5 MP-Kamera inklusive Autofocus und LED-Blitz lassen sich auch Videos in HD-Qualität (720p) aufzeichnen. Des Weiteren sind Bluetooth, WLAN (b/g/n-Standard) und ein A-GPS-Empfänger mit an Bord.

Neben den inneren Werten kann das relativ kompakte Smartphone (122.4 x 64.2 x 10.99 mm / 138 g) auch optisch überzeugen. Mit seinem Metallgehäuse und klarem, minimalistischem Design ist es auch in Sachen Style konkurrenzfähig.

Samsung wird das Omnia 7 Ende Oktober ohne Vertrag zum Preis von 629 Euro anbieten.

LG_e900_optimus7.jpg
Bild: (c) LG

LG E900 Optimus 7
Der südkoreanische Elektroriese ist der Dritte im WP7-Bunde. Mit einer Display-Diagonale von 3,8 Zoll rangiert das E900 Optimus 7 nur unwesentlich hinter dem Omnia 7 von Samsung. Die Auflösung des kapazitativen Touchscreens liegt bei ordentlichen 480 x 800 Bildpunkten. Beim Antrieb vertraut auch dieses Gerät auf einen Qualcomm Snapdragon-Chip mit einer Taktrate von 1 GHz. Schnelle Internetzugriffe sind dank WLAN (b/g/n) und UMTS (HSUPA/HSDPA) ebenfalls kein Problem. Weiters sind Bluetooth, GPS-Empfänger, Radio, 3,5mm Klinkenstecker, Kompass und zahlreiche Sensoren (Lagesensor, Lichtsensor, Annäherungssensor) mit an Bord.

Die integrierte 5 MP-Kamer mit Autofocus und LED-Blitz nimmt auch HD-Videos (720p) auf. Den internen Speicher von stattlichen 16 GB können die User über microSD-Karten problemlos erweitern.

Optisch wirkt das Smartphone (Abmessungen: 125 mm × 60 mm × 12 mm) dank seines abgerundeten Bodens sehr eigenständig. Mit seinen 158 Gramm zählt es aber nicht unbedingt zu den Leichtgewichten.

Mit einem Preis von 460 Euro ist das LG E900 Optimus 7 eines der günstigsten WP7-Handys, ohne dabei bei der Ausstattung Abstriche zu machen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen