Samsung bringt Galaxy A5 und A3 (2017)

CES-Neuheiten

Samsung bringt Galaxy A5 und A3 (2017)

LG stellt auf der CES 2017 (5. bis 7. Jänner) seine neue K-Serie vor. Da will Weltmarktführer Samsung nicht nachstehen und zeigt seinerseits auf der Elektronikmesse in Las Vegas zwei neue Mitglieder der Galaxy-A-Familie. Konkret handelt es sich dabei um das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A3 (2017), die mit Gehäusen aus Glas und Metall sowie guten Kameras und Bildschirmen punkten wollen. Die Super AMOLED-Displays mit Diagonalen von 5,2 Zoll (A5) und 4,7 Zoll (A3) sind für Smartphones im mittleren Preissegment eher ungewöhnlich. Weitere erwähnenswerte Features beider Geräte sind der erweiterbare Speicher, Staub- und Wasserschutz (IP68) sowie der Fingerabdruck-Scanner.

samsung-galaxy-a5-2017.jpg © Samsung Das Galaxy A5 2017 ist 146.1 x 71.4 x 7.9 Millimeter groß.

Galaxy A5

Das Galaxy A5 (2017) stellt das Topmodell der neuen Galaxy A (2017)-Serie dar. Als Antrieb kommt ein flotter Achtkern-Prozessor (1,9 GHz) zum Einsatz, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Es ist sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite jeweils mit 16 Megapixel-Kameras ausgestattet. Nutzer können dank der schwebenden Kamera-Schaltfläche nun eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm auswählen, um ein Selfie auszulösen. Ebenfalls hilfreich: Der Bildschirm leuchtet für gut ausgeleuchtete Aufnahmen kurz wie ein Blitzlicht auf. Der Fingerabdruck-Scanner in der Home-Taste erlaubt schnelles Entsperren und schützt die persönlichen Daten. Auch ein Always-On-Display ist mit an Bord. Darüber hinaus bietet das Galaxy A5 eine Akkuschnellladefunktion für die 3.000 mAh Batterie. Der 32 GB interne Speicher kann per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden. WLAN ac, Bluetooth 4.2, USB Type-C und NFC runden die Ausstattung ab.

samsung-galaxy-a3-2017.jpg © Samsung Das Galaxy A3 2017 ist 135.4 x 66.2 x 7.9 Millimeter groß.

Galaxy A3

Beim Galaxy A3 (2017) sorgt ein 1.6 GHz Octa Core Prozessor, der auf 2 GB RAM zugreifen kann, für eine adäquate Performance .Das kleinere Modell der neuen A-Serie ist mit einer 13 Megapixel-Haupt- und einer 8 Megapixel-Frontkamera ausgestattet. Beide Kameras verfügen über ein F1.9-Objektiv, das auch bei weniger guten Lichtverhältnissen scharfe Aufnahmen ermöglichen soll. Den internen Speicher von 16 GB können Nutzer auch hier via microSD-Karte auf bis zu 256 GB erhöhen. Features wie WLAN ac, Bluetooth 4.2, USB Type-C und NFC sind auch hier mit an Bord. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.350mAh.

Preis und Verfügbarkeit

Das Galaxy A5 (2017) wird für 429 Euro und das Galaxy A3 (2017) für 329 Euro ab dem 3. Februar 2017 in den Farben „black-sky“, „gold-sand“ und „blue-mist“ im heimischen Handel erhältlich sein. Beide neuen Samsung-Smartphones laufen mit Android 6.0.16 „Marshmallow“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen