Vertu Constellation: Smartphone aus Titan

Luxus-Android-Handy

Vertu Constellation: Smartphone aus Titan

Vertu zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Luxus-Smartphone-Herstellern der Welt. Seit Nokia seine einstige Tochter-Firma verkauft hat, stellt diese auch Edel-Handys her, die beim Betriebssystem auf Googles Android setzen. Das neueste Geräte von Vertu hört auf den Namen Constellation und kann sich nicht nur optisch sehen lassen. Leider ist das Ganze nicht ganz billig.

Von Hand gefertigt
Bei den verbauten Materialien schöpft Vertu aus dem Vollen. So besteht das Gehäuse aus superleichtem Titan, auf der Rückseite kommt feinstes Leder zum Einsatz und die komplette Front wird von einer 5,1 Zoll großen Saphirglas-Scheibe geschützt. Beim Leder können sich die solventen Käufer für eine von fünf Farben (Cappuccino, Schwarz, Orange, Mocha und Himbeere) entscheiden. Wie es sich für eine echte Manufaktur gehört, wird jedes Smartphone von einem einzelnen Mitarbeiter von Hand gefertigt

vertu_Constellation_back.jpg © Vertu


Ausstattung

Bei Luxus-Smartphones spielt die Ausstattung immer eine eher nebensächliche Rolle. Deshalb kann auch das Vertu Constellation in diesem Punkt mit aktuellen Android-Flaggschiffen nicht ganz mithalten. Verstecken muss sich das Gerät jedoch auch nicht. Beim Display setzt Vertu auf einen 4,3-Zoll großen HD-Touchscreen (1.280 x 720 Pixel). Als Antrieb kommt ein Snapdragon Dualcore-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz zum Einsatz. Der interne Speicher fällt mit 32 GB zwar üppig aus, ist aber nicht erweiterbar. Ein echtes Highlight stellt die 13 MP-Hauptkamera dar. Als Betriebssystem ist  Android 4.2 "Jelly Bean" installiert.

Preis
Laut Vertu ist das Constellation ab sofort verfügbar. Gegenüber den fälligen 4.900 Euro wirkt sogar ein iPhone 5S wie ein echtes Schnäppchen.

Fotos vom 12 Millionen Euro iPhone 5 (Goldstriker)

Diashow Das 12-Millionen-Euro-iPhone

Goldstriker iPhone 5

Bei dem iPhone ist klotzen statt kleckern angesagt. Der Designer verbaute nicht weniger als 600 Diamanten.

Goldstriker iPhone 5

Im Apple-Logo auf der Rückseite brachte Hughes 53 Edelsteine unter.

Goldstriker iPhone 5

Absolutes Highlight ist dabei der große schwarze Diamant, der den Home-Button ersetzt und 26 Karat schwer ist.

Goldstriker iPhone 5

Alle Metallflächen des normalen iPhone 5 wurden durch 24-karätiges Gold getauscht. Die Fertigung des Luxus-Handys hat laut dem Designer exakt neun Wochen gedauert.

1 / 4

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen