Sonderthema:
Videotelefonie 3.0 von Skype

Für iPhone und iPad

© Hersteller

Videotelefonie 3.0 von Skype

Besitzer eines iPhone 4, 3GS und iPod Touch der 4. Generation können sich über neue Funktionen des Voice-over-IP-Anbieters Skype freuen. In der aktuellen Version 3.0, die seit 30.12. gratis zum Download im Apple-App-Store bereit steht, ist es nun erstmals möglich über WLAN oder 3G-Netzwerk Videotelefonate zu führen.  

Berichte im Online-Magazin Engadget bemängelten zwar die Videoschärfe, lobten aber die Sprachqualität. Ein weiterer Minuspunkt ist der hohe Stromverbrauch bei Videogesprächen über 3G. Auf der im Jänner stattfindenden Consumer Electronic Show in Las Vegas wird eine entsprechende Android-Version erwartet.

Skype-Black-Out geklärt
Ein Softwarefehler war offenbar die Ursache für den millionenfachen Ausfall des Online-Kommunikations-Dienstes Skype kurz vor Weihnachten. Der Ausfall habe mit der Überlastung einiger Server begonnen, die Instant-Messeging-Nachrichten für Nutzer speichern, die gerade offline sind. Dadurch hätten einige Computer verspätete Antworten von diesen Servern erhalten und eine ältere Windows-Version der Skype-Software habe diese Antworten falsch verarbeitet. Dadurch sei Skype für rund 20 Prozent der Nutzer ausgefallen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen