LG-Neuheiten auf der IFA 2014

Produkt-Feuerwerk

LG-Neuheiten auf der IFA 2014

Neben Samsung, Medion und Sony zündet auch LG im Rahmen der IFA 2014 ein wahres Produktfeuerwerk. Dabei reicht das Line-Up vom ersten 4K OLED TV bis zur neuen G Watch R mit Android Wear.

Hightech-TV
Der neue 4K OLED TV, den wir bereits vorgestellt haben, ist in den Größen 77 und 65 Zoll erhältlich (Modell 77EC9800 und 65EC9700) und mit der besten Bildschirm-Technologie ausgestattet, die aktuell am Markt verfügbar ist – das gebogene Panel besteht aus Dioden, die natürliches Licht in Ultra HD-Qualität ausstrahlen. Zudem benutzt das TV-Gerät ein spezielles Panel, das von LG Display entwickelt wurde und mit der LG-eigenen Vier-Farben Pixel WRGB-Technologie ausgestattet ist. 33 Millionen Sub-Pixel erzeugen naturgetreue Farben und unendliche Kontrastverhältnisse.

LGE_G_WatchR_Presse1.jpg © LG

Smartwatch
Mit der G Watch R präsentiert der Hersteller zusätzlich den runden Bruder der G Watch, die wir bereits testen konnten. Highlight ist natürlich das runde 1,3 Zoll P-OLED Display. Die Uhr wird von einem 1,2 GHz Snapdragon Prozessor 400 angetrieben und bietet Speicherplatz für 4 GB und einen Arbeitsspeicher in Höhe von 512 MB RAM. Die Leistung dafür stammt aus einem 410mAh Akku. Die G Watch R ist dank Android Wear mit jedem Android Smartphone (ab Android 4.3) kompatibel und unterstützt damit alle Apps aus dem Google Play Store. Dank der speziellen IP67 Abdichtung ist die G Watch R bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe wasserdicht. Mit einer Reihe von LG Gesundheits- und Fitness-Apps sowie dem verbauten photoplethysmographischen (PPG) Sensor können User ihren Herzrhythmus überwachen.

lg_g3_s_beat_620.jpg © LG

G3-Serie
Zu den weiteren Publikumsmagneten dürfte die komplette G3-Serie zählen, die ebenfalls auf der IFA zu sehen ist: Das G3 s (Bild), G3 Vista, G3 Stylus und das „normale“ G3. Alle Smartphones orientieren sich am Flaggschiff und verfügen über einen schnellen Quad-Core-Prozessor, Premium UX und die beliebtesten G3 Funktionen.

LGE_Smarthome_Presse1.jpg © LG Electronics

Smart Home
Und natürlich zeigt LG auch, wie sich das Unternehmen einen perfekt vernetzten Haushalt vorstellt. So verfolgt LGs Smart Home die Idee, mehrere smarte (also vernetzbare) Haushaltsgeräte miteinander zu vernetzen, um das tägliche Leben bequemer und einfacher zu machen. HomeChat arbeitet dabei wie ein persönlicher Heimassistent, über den User ihr vernetztes Zuhause steuern können. Man kann zwischen verschiedenen Modi, wie „Leaving Home“, „Coming Home“ oder „Urlaub“ wählen und die im Netzwerk integrierten Haushaltsgeräte starten ihre entsprechende Aktivität.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen