Microsoft bringt Xbox 360 zum Sprechen

E3-Highlights

© Reuters

Microsoft bringt Xbox 360 zum Sprechen

Im Rahmen seiner traditionellen Pressekonferenz einen Tag vor dem Start der Computerspielemesse E3 in Los Angeles hat Microsoft zahlreiche interessante Neuigkeiten rund um seine Spielekonsole Xbox 360 präsentiert. Weiters wurden neue Spiele gezeigt, die bei vielen Fans die Herzen höher schlagen lassen. Pressekonferenzen von Nintendo und Sony folgen in Kürze. Nintendo hat aber bereits am Montag einige neue Details über die Wii U verraten.

Xbox 360-News
Dass Microsoft in diesem Jahr keine völlig neue Xbox vorstellt, war bereits im Vorfeld bekannt. Dennoch hat der IT-Riese einige Neuerungen zu bieten.

Spielemesse E3 2012 1/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 2/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 3/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 4/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 5/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 6/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 7/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 8/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 9/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 10/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 11/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 12/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 13/14

Spielemesse E3 2012

Spielemesse E3 2012 14/14

Spielemesse E3 2012

  Diashow

Im Rahmen seiner traditionellen Pressekonferenz einen Tag vor dem Start der Computerspielemesse E3 in Los Angeles hat Microsoft zahlreiche interessante Neuigkeiten rund um seine Spielekonsole Xbox 360 präsentiert.

So versteht sich die Konsole in Zukunft mit Smartphones (WP7, iOS und Android), Tablets und Windows-Rechnern. Alle bekannten...

...Xbox-Services sind nun auch auf diesen Geräten abrufbar. Inhalte wie Musik, Spiele oder Videos kommen über die neue Anwendung "Smart Glass" direkt auf die kompatiblen Geräte.

Darüber hinaus hat Microsoft den "Internet Explorer für Xbox" vorgestellt. Dieser HTML5-basierte Browser soll den Surf-Genuss auf der Konsole merklich verbessern.

Last but not least haben die Entwickler ihre Konsole noch um den Musik-Dienst "Xbox Music" erweitert. Ähnlich wie bei Spotify, Juke, Deezer und Co. werden dabei die Songs gestreamt.

Wie gut die Sprachsteuerung funktioniert wurde mit den neuen EA-Spielen FIFA 13 und MADDEN 13 eindrucksvoll präsentiert. So kann man den virtuellen Spielern per Zuruf Kommandos erteilen, die sie dann auf Anhieb ausführen.

Die Spiele-Highlights drangen zwar bereits im Vorfeld durch, dennoch wurden die Blockbuster, allen voran Halo 4, ordentlich gefeiert.

Vom beliebten Egoshooter wurden einige Levels und Videos gezeigt. Fans dürfen sich auf einen echten Kracher freuen.

Wie in den bisherigen Teilen dreht sich alles um die Attribute Schleichen, Tarnen, Täuschen und Töten. Spieler werden sich ordentlich ins Zeug legen müssen, um den neuen Gegner "Forerunner" zu besiegen.

Dank Kinect macht Just Dance 3 so richtig Spaß.

Ab Herbst bietet Sport-Riese Nike neue Features, die mit der Xbox zusammenarbeiten an.

Der Andrang zur PK war riesig.

EA stellte auch Neuheiten zum Blockbuster Battlefield 3 vor.

Nintendo stellt die fertige Wii U vor. Der Wii-Nachfolger soll verlorenes Terrain aufholen.

Inhalte am TV, Smartphone und Tablet
Am wichtigsten ist wohl die Vernetzung bzw. Anbindung mit/an andere(n) Geräte(n). So versteht sich die Konsole in Zukunft mit Smartphones (WP7, iOS und Android), Tablets und Windows-Rechnern. Alle bekannten Xbox-Services sind nun auch auf diesen Geräten abrufbar. Inhalte wie Musik, Spiele oder Videos kommen über die neue Anwendung "Smart Glass" direkt auf die kompatiblen Geräte. Ähnlich wie bei Apples "Airplay" kann man sich also einen Film direkt am Tablet ansehen. Wenn man währende des Ansehens erkennt, dass der Film am Fernseher mehr Spaß machen würde, kann man ihn am Tablet anhalten und an der selben Stelle am TV-Gerät weitersehen. Bei Spielen, die man am Fernseher spielt, können Zusatzinhalten wie Karten, Vorräte, etc. am Tablet angezeigt werden, wodurch die Spieler einen besseren Überblick erhalten.

Sprachsteuerung und Browser
Mit dem Upgrade kann die Xbox nun in weiteren Ländern über Sprachbefehle bedient werden. So können nun auch heimische Nutzer beispielsweise per Sprache bestimmte Videos suchen und diese auch gleich starten. Die Konsole kann auf die Befehle auch antworten. Sie spricht also mit ihren Nutzern. Wie gut das Ganze funktioniert wurde mit den neuen EA-Spielen FIFA 13 und MADDEN 13 eindrucksvoll präsentiert. Sie unterstützen die neuen Sprachbefehle, was den Spielern völlig neue Möglichkeiten bietet. So kann man den virtuellen Spielern per Zuruf Kommandos erteilen, die sie dann auf Anhieb ausführen.

Darüber hinaus hat Microsoft den "Internet Explorer für Xbox" vorgestellt. Dieser HTML5-basierte Browser soll den Surf-Genuss auf der Konsole merklich verbessern.

Musik-Dienst
Last but not least haben die Entwickler ihre Konsole noch um den Musik-Dienst "Xbox Music" erweitert. Ähnlich wie bei Spotify, Juke, Deezer und Co. werden dabei die Songs gestreamt. Laut Microsoft startet der Dienst im Herbst, stellt den Nutzern rund 30 Millionen Titel zur Verfügung und wird von Anfang auch in Österreich erhältlich sein.

Top-Spiele
Die Spiele-Highlights drangen zwar bereits im Vorfeld durch, dennoch wurden die Blockbuster, allen voran Halo 4, ordentlich gefeiert. Vom beliebten Egoshooter wurden einige Levels und Videos gezeigt. Fans dürfen sich auf einen echten Kracher freuen.  Wie in den bisherigen Teilen dreht sich alles um die Attribute Schleichen, Tarnen, Täuschen und Töten. Spieler werden sich ordentlich ins Zeug legen müssen, um den neuen Gegner "Forerunner" zu besiegen.

Weiters wurden bei der Microsoft-PK noch "Tom Clancy`s Splinter Cell Blacklist", das im Frühjahr 2013 startet und die Hauptfigur Sam Fisher in das Grenzgebiet zwischen Iran und Irak schickt, "Tomb Raider" mit einer jungen Lara Craft, Details zur Rennspielsimulation "Forza Horizon" und "Gears of War Judgement" gezeigt.

Weitere Titel und Trends
Zu den weiteren Blockbustern, die im Rahmen der diesjährigen E3 vorgestellt werden, zählen Far Cry 3, Metro - Last Night, Counter Strike - Global Offensive,  XCOM, Darksiders 2, Hitman - Absolution, Medal of Honor - Warfighter, Star Wars 1313, Assassin's Creed 3, Cryses 3, Call of Duty: Black Ops 2 und Guild Wars 2.

Sony wird wahrscheinlich noch einige Updates für die PS3 und Neuigkeiten rund um die PS Vita vorstellen. Darüber hinaus stehen auch diverse Online-Games und kleine Spiele für Smartphones und Tablets im Mittelpunkt des Interesses.

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

   |  Neu anmelden