Brandneues PlayStation TV im oe24.at-Test

Sony-Gadget

Brandneues PlayStation TV im oe24.at-Test

Ohne allzu große Ankündigung hat Sony am Freitag (14. November 2014)  in Österreich sein neuestes Gadget in den Handel gebracht. Konkret ist seit Ende letzter Woche das neue, im Juni vorgestellte PlayStation TV, das Micro-Spielekonsole und Multimedia-System vereinen möchte, erhältlich. Wir konnten das 99 Euro teure Gerät bereits testen. Wie es sich dabei geschlagen hat, lesen Sie in den folgenden Absätzen.

Erster Eindruck
Gleich nach dem Auspacken fällt die kompakte Bauweise positiv auf. Mit Maßen von 6,5 x 10,5 Zentimetern und einer Tiefe von 13,6 mm ist PlayStation TV gerade einmal so groß wie ein Smartphone. So lässt es sich überall problemlos unterbringen. Legt man es auf eine im Haushalt eventuell verfügbare PlayStation (3 oder 4) fällt das kleine schwarze Kästchen kaum auf. Trotz der geringen Abmessungen bietet es eine ziemlich solide Ausstattung. Sony stattet die Micro-Konsole mit einem Cortex-A9-Vierkernprozessor, einen HDMI- und einen Ethernet-Anschluss aus. Darüber hinaus verfügt sie über Bluetooth 2.1 sowie einen internen 1 GB Speicher, der mit Speicherkarten erweiterbar ist. Letzteres ist auch notwendig, denn lädt man sich einige Spiele auf das Gerät herunter, ist der Speicher relativ schnell voll. PS-Vita-Games können über den Speicherkartenplatz aber auch gespielt werden, ohne dass man sie auf die Konsole lädt.

Diashow Fotos: PlayStation TV im Test

PlayStation TV

Laut Sony soll PlayStation TV Micro-Spielekonsole und Multimedia-System vereinen.

PlayStation TV

Das neue Gerät ist mit Maßen von 6,5 x 10,5 Zentimetern und einer Tiefe von 13,6 mm gerade einmal so groß wie eine Handfläche.

PlayStation TV

Sie besitzt einen Cortex-A9-Vierkernprozessor, einen HDMI-, und einen Ethernet-Anschluss und verfügt über Bluetooth 2.1 sowie einen internen 1 GB Speicher (erweiterbar).

PlayStation TV

Die verfügbaren Spiele sind mit den Wireless-Controllern Dualshock 3 sowie...

PlayStation TV

...Dualshock 4 an jedem beliebigen HD-Fernsehbildschirmen zu spielen.

PlayStation TV

Praktisch: Die Micro-Konsole ermöglicht PS4-Besitzern auch das ortsunabhängige Spielen an einem beliebigen HD-Fernseher im eigenen Heimnetzwerk via Remote Play.

1 / 6

Installation
PlayStation TV ist geräteunabhängig. Soll heißen: Man muss keine Sony-Konsole besitzen um es verwenden zu können. Lediglich ein Controller (Dualshock 3 oder Dualshock 4) ist Grundvoraussetzung. Diese sind aber auch ohne PS3 oder PS4 im Handel erhältlich. Die Einrichtung des Geräts erfolgt denkbar einfach. Das Netzteil und ein HDMI-Kabel (für die Verbindung mit dem Fernseher) sind im Lieferumfang erhältlich. Zusätzlich ist ein LAN-Kabel für den Anschluss ans Internet notwendig. Alternativ kommt man auch via WLAN ins Netz, die Japaner empfehlen aber (aufgrund der besseren Stabilität und höheren Übertragungsrate) die Variante per Kabel. Bei der erstmaligen Verwendung muss der Controller per USB-Kabel mit PlayStation TV verbunden werden. Nur so erkennt die Micro-Konsole das Eingabegerät. Danach kann man das Steuergerät auch kabellos (wireless) verwenden. Ist das erledigt, muss man sich zunächst im PSN-Netzwerk anmelden. Wer noch kein Konto hat, kann sich ein solches ziemlich schnell einrichten. Alle PlayStation-User melden sich hingegen mit ihrem vorhandenen Account an.

Games
Damit man PlayStation TV auch gleich verwenden kann, spendiert Sony allen Käufern einen Gutschein mit drei digitalen PS Vita-Spielen: Worms Revolution Extreme, Velocity Ultra und OlliOlli. Das Home-Menü am Fernseher ist übersichtlich gestaltet - PS Vita Besitzer fühlen sich sofort heimisch. Über die runden Icons lassen sich unterschiedliche Funktionen (Spiele, Einstellungen, etc.) ansteuern. An zusätzliche Games zu kommen, ist ebenfalls kein Problem. Sie lassen sich ganz einfach über den PlayStation-Store erwerben. Für eine bessere Übersicht hat Sony eine Liste mit kompatiblen Titeln im Internet veröffentlicht (hier kommen Sie zu der Liste). Das Zocken der Mini-Games (PSP, PS-One- und PS-Vita-Titel) macht am großen (Fernseh-)Bildschirm viel Spaß - Worms Revolution Extreme zeigte im Test durchaus Suchtpotenzial.

>>>Nachlesen: PS4 Remote Play für die Xperia Z3-Serie

Goodie für PS4-Besitzer
Für Besitzer einer PS4 hat sich Sony noch etwas Besonderes einfallen lassen. Sie können PlayStation TV mit ihrer Konsole verbinden und dann die Spiele über "Remote Play" direkt auf das kleine Kästchen streamen. Beide Geräte müssen sich dafür nur im selben WLAN-Netzwerk befinden. So kann man beispielsweise PS4-Games in einem Raum spielen, in dem die PS4 gar nicht steht. Wenn also die Freundin einen Film schauen möchte, kann der Freund trotzdem zocken. Leider unterstützt PS TV nicht die FullHD-Qualität (1080p) der PS4, weshalb man Qualitätseinbußen bei der Darstellung in Kauf nehmen muss. Ansonsten gibt es aber keinerlei Einbußen. Alles funktioniert wie wenn der Nutzer auf seiner PS4 zocken würde.

Offizieller Trailer

Video zum Thema Brandneues PlayStation TV

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Verbesserungspotenzial
Mit der aktuellen Software ist PlayStation TV vor allem eine Art PS Vita für den Fernseher, die über einen herkömmlichen PS-Controller bedient werden kann. PS4-Besitzer profitieren zusätzlich von der Streaming-Möglichkeit. Doch in dem kleinen Kästchen steckt noch viel mehr Potenzial, das durch zukünftige System-Updates wohl auch ausgeschöpft werden dürfte. So ist es durchaus denkbar, dass in Zukunft auch DVDs oder Blu-Rays von der PS4 auf PS TV gestreamt werden können. Außerdem haben die Japaner bereits angekündigt, dass PS TV in absehbarer Zeit auch den Streaming-Dienst Playstation Now unterstützen wird. Dann können die User auf eine Fülle von PS Vita- und PS3-Games zugreifen, ohne eine dieser Konsolen besitzen zu müssen.

Fazit
Mit PlayStation TV startet Sony einen zusätzlichen Versuch, um in noch mehr Wohnzimmer einzuziehen. Die einfache Handhabung und die kompakte Bauweise sprechen klar für das 99-Euro-Gerät. Aktuell kommen vor allem PS4-Besitzer, die aufgrund von streitbaren Mitbewohnern nicht immer zocken können, wenn sie möchten, und Gelegenheitsgamer voll auf ihre Kosten. Mit kommenden System-Updates dürfte die Zielgruppe massiv ausgeweitet werden. Darüber hinaus eignet sich PlayStation TV auch als Weihnachtsgeschenk für technikaffine Freunde oder Verwandte. Wenn diese bereits eine PS4 oder PS Vita besitzen, dürfte die Freude und Überraschung umso größer sein.

>>>Nachlesen: Das kann Sonys PS4-Brille "Morpheus"

>>>Nachlesen: Die Playstation 4 im großen Test

Diashow Fotos vom Test der Playstation 4

PS4 im Test

Die PS4 wurde im Vergleich zur PS3 etwas eckiger.

PS4 im Test

Der Controller ist ebenfalls komplett neu. Er verfügt zwar über alle bisherigen Steuerelemente, diese wurden aber etwas größer, was für Menschen mit großen Händen einen spürbaren Vorteil bringt.

PS4 im Test

Neben den bekannten Elementen trumpft der Controller aber noch mit einem Share-Button, einem Touch-Pad und...

PS4 im Test

...der Move-Kompatibilität auf. Die letzten beiden Neuerungen bringen beim Spielen deutliche Vorteile.

PS4 im Test

Darüber hinaus sind ein Lautsprecher und ein Stecker für Kopfhörer mit dabei.

PS4 im Test

Ein kleines Headset (nicht im Bild) ist im Lieferumfang enthalten.

PS4 im Test

Das Blu-ray Laufwerk und die Anschlüsse für die Controller (funktionieren auch kabellos) befinden sich vorne.

PS4 im Test

Auf der Rückseite gibt es diverse Anschlüsse (HDMI, USB 3.0, Ethernet, etc.).

PS4 im Test

Wir haben Spiele aller Genres getestet. Von Battlefield 4 über Assassin´s Creed Black Flag, Killzone Shadow Fall, Call of Duty: Ghosts bis hin zu Knack, FIFA 14 und LEGO Marvel.

PS4 im Test

Bei Knack wollen Kobolde die Menschen ausrotten. Die Grafik ist immer beeindruckend. Am besten kommt sie natürlich bei...

PS4 im Test

...realitätsnahen Games rüber. So wirken bei BF4 oder bei Black Flag die Avatare schon fast beängstigend realistisch.

PS4 im Test

Gleiches gilt für die Umgebung, die Autos, Schiffe, Gebäude oder Straßen.

PS4 im Test

Hier wird klar, wieso die Hersteller von einer nächsten Konsolen-Generation sprechen.

1 / 13

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen