WhatsApp-Update behebt Mega-Fehler

Unbedingt installieren

WhatsApp-Update behebt Mega-Fehler

Wie berichtet, hat WhatsApp in der Vorwoche ein großes Update seiner iOS-App veröffentlicht. Doch dieses brachte offenbar nicht nur viele neue Funktionen mit, sondern hatte auch einen gravierenden Fehler. Es war nämlich ein wahrer Speicherfresser. Davon sind vor allem Nutzer betroffen, die ein iPhone mit "nur" 16 GB Speicher haben. So tauchten in den letzten Tagen in diversen Foren zahlreiche Einträge auf, in denen die Nutzer beklagten, dass der Speicher ihres iPhones plötzlich überfüllt war. Das Problem: Mit vollem Speicher ist das iPhone so gut wie unbrauchbar. Da alle Betroffenen kurz davor WhatsApp aktualisierten, war der Auslöser schnell identifiziert.

>>>Nachlesen: WhatsApp dank Update noch besser

Update behebt Fehler
Doch WhatsApp hat schnell reagiert. Der Messenger-Dienst hat nun ein neues Update veröffentlicht (Version 2.12.15), das den Fehler behebt. iPhone-Besitzer sollten die neue Aktualisierung also unbedingt installieren. Sollte der Fehler trotz Update nach wie vor auftreten, gibt es einen Trick. Nutzer müssen die App auf ihrem Gerät noch einmal völlig deinstallieren und erneut aus Apples Appstore herunterladen. Danach sollte alles wieder wie gewohnt – und vor allem ohne übermäßigen Speicherverbrauch – funktionieren.

>>>Nachlesen: WhatsApp auf vielen Handys bald nicht mehr nutzbar

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen