Sonderthema:
Mark Ruffalos Bruder starb nach Kopfschuss

Hollywood

© AP

Mark Ruffalos Bruder starb nach Kopfschuss

Wie der Internetdienst "E!Online" am Dienstag berichtete, erlag der 39-jährige Friseur am Montag in einem Krankenhaus in Los Angeles seinen schweren Verletzungen. Der jüngere Bruder des 41 Jahre alten Schauspielers war eine Woche zuvor mit einer Kopfschusswunde in seiner Wohnung gefunden worden.

Eine 26-jährige Frau, die als Hauptverdächtige gilt, hat sich inzwischen der Polizei gestellt. Ein Motiv für die Tat am 1. Dezember wurde zunächst nicht bekannt. Am Mittwoch sollte die Frau dem Haftrichter vorgeführt werden.

Scott Ruffalo hinterlässt eine Ehefrau und eine Stieftochter. Mark Ruffalo hat sich zu dem gewaltsamen Tod seines Bruders nicht öffentlich geäußert. Der Schauspieler war zuletzt in den Filmdramen "Die Stadt der Blinden" und "Ein einziger Augenblick" auf der Leinwand zu sehen. Der dreifache Vater lebt mit seiner Frau Sunrise Coigney in Los Angeles.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.