Pam und Rick hatten ersten öffentlichen Ehestreit

Das ging ja schnell

© Photo Press Service, www.photopress.at

Pam und Rick hatten ersten öffentlichen Ehestreit

Hat Pam zu tief ins Glas geschaut?

slideshowsmall

Diese Ehe nimmt keinen guten Anfang. Pamela Anderson und Rick Salomon sind erst ein paar Tage verheiratet und streiten schon in der Öffentlichkeit.

Alles gesetzt
Rick saß am Mittwoch mit Sir Richard Branson am Pokertisch. Der leidenschaftliche Spieler hatte eine richtige Glückssträhne. Trotzdem flippte die blonde Badenixe völlig aus. "Rick muss etwa eine Stunde gespielt haben und Pam wirkte gar nicht beeindruckt", so ein Beobachter. Warum wohl? "Jedes Mal, wenn er dachte, er hätte genug gespielt, riskierte er voll und setzte alle seine Chips – aber er gewann einfach weiter." Das machte er drei oder vier Mal. Während die Leute rundherum begeistert waren, wurde Pam immer aufgebrachter.

Mitten im Spiel ging seine frisch gebackene Ehefrau zu dem Tisch, an dem Rick spielte. Pam setzte ein eisiges Lächeln auf, die beiden gaben sich einen flüchtigen Kuss auf die Wange – und der Streit ging los. "Sie ging zurück in den VIP-Bereich und er folgte ihr", erzählt der Augenzeuge weiter. Er konnte den Streit genau beobachten: "Sie machte ein wütendes Gesicht und gestikulierte wild."

Verkatert
Das erklärt neue Bilder, die Pamela ganz und gar nicht sexy zeigen. Fotografen erwischten sie müde und ungeschminkt. Immer wieder griff sie sich an den Kopf und versuchte ihre Augen vor dem Sonnenlicht zu schützen. Ob sie wohl ein Gläschen zu viel erwischt hat?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.