Netrebkos neues Luxus-Domizil

2,5 Mio. Euro

Netrebkos neues Luxus-Domizil

Star-Sopranistin Anna Netrebko hat eine Luxus-Maisonette erworben. Für 2,5 Millionen Euro bewohnt sie bald rund 260 Quadratmeter über den Dächern von Wien.

Hinter vorgehaltener Hand wurde schon lange darüber getuschelt. Die im fünften Monat schwangere Star-Sopranistin Anna Netrebko (36) soll auf der Suche nach einer Bleibe in einer von Wiens nobelsten Wohngegenden gewesen sein. Wie ÖSTERREICH berichtete, handelt es sich dabei um ein Domizil mitten im Herzen der City, der Innenstadt. Laut neuesten Berichten soll sie nun auch fündig geworden sein.

Wohntraum
In unmittelbarer Nähe des Stephansdoms hat sie ein Dachbodengeschoß um 2,5 Millionen Euro erworben. An der neuen Bleibe Netrebkos – mit direktem Blick auf die historische Franziskanerkirche – müssen noch ein paar Adaptionen vorgenommen werden. Schließlich wird sie hier künftig mit ihrem Nachwuchs und ihrem Verlobten, dem Bass-Bariton Erwin Schrott (35), die Blicke über die Dächer der Stadt schweifen lassen.

Luxus auf zwei Etagen
Über den hauseigenen Fahrstuhl des josephinischen Bürgerhauses aus dem 18. Jahrhundert erreicht Netrebko ihre Maisonette. Hier hält dann Luxus auf über 260 m² Einzug.

Die Wohnung, sie besteht aus zwei miteinander verbundenen Einheiten, bietet Wohnkultur auf allerhöchstem Niveau. Insgesamt hat sie sechs Zimmer, drei verflieste Badezimmer sowie drei Toiletten zu Verfügung. Deren Neugestaltung will sie nun vornehmen. Darüber hinaus lockt ein Kamin mit Gemütlichkeit für illustre Gästerunden, während der Charme ihrer 51 m² großen Terrasse zum Verweilen an lauen Sommerabenden einlädt. Das untere Stockwerk beherbergt die Räumlichkeiten des alltäglichen Lebens. Im oberen Bereich werden sich dann die Schlafgemächer mit entsprechenden Rückzugsmöglichkeiten für die Diva befinden.

Top-Infrastruktur
Dass es in dieser Wohngegend freilich an nichts mangelt, muss nicht erwähnt werden. Nur fünf Gehminuten von ihrem neuen Heim entfernt, befindet sich ihr Lieblings-Italiener Il Sole in der Annagasse. Auch der Weg in die Staatsoper ist nur unwesentlich länger.

Wann die Netrebko ihre neue Bleibe nun schlussendlich beziehen wird, hängt von der Dauer der Arbeiten ab. Gewissheit finden ihre Freunde darin, dass Anna hier ihren sehnlichst gewünschten Wohntraum gefunden hat.