Patrick Swayze: Patrick Swayze:

Über Krankheit

© AP

© AP

Patrick Swayze: "Ich gehe durch die Hölle!"

US-Schauspieler Patrick Swayze (56) hat zugegeben, dass seine Krebserkrankung nicht leicht zu ertragen sei. "Sie können darauf wetten, das ich durch die Hölle gehe. Und ich stehe erst am Anfang", sagte Swayze der amerikanischen TV-Moderatorin Barbara Walters in einem Interview. "Klar habe ich Angst. Klar bin ich sauer. Ich frage mich: Warum gerade ich?", so Swayze, bei dem Ende 2007 Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert wurde. Zuerst dachte er nur, er habe Magenprobleme.

Alptraum
"Dann begann ich festzustellen, dass ich abnahm. Ich wurde quasi über Nacht zehn Kilo magerer. Und wenn man dann vor dem Spiegel steht und die Augen werden gelb - dann weiß man, dass was nicht stimmt", so der Star aus "Dirty Dancing" und "Ghost". In den ersten paar Wochen habe sich die Krankheit angefühlt wie ein Alptraum, aus dem man nicht aufwachen könne. Trotzdem habe er die Dreharbeiten zu der neuen Krimiserie "The Beast" nicht abgebrochen. Swayze ist erstmals am 15. Jänner im US-Fernsehen in seiner neuen Rolle zu sehen.

Foto: (c) AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.