Nina Bott über traurige Kindheit

Ex-GZSZ-Star

Nina Bott über traurige Kindheit

Dass Nina Bott tiefe Narben hat, ließ sie schon vor einiger Zeit durchblicken. Im Frühling erklärte die Schauspielerin, dass für sie Heiraten niemals ein Thema war und Familienfeiern sie oft traurig machen. Denn ihre Eltern leben nicht mehr und an solchen Tagen spürt sie ganz besonders, wie sie die beiden vermisst.

Schwere Kindheit

Jetzt sprach die ehemalige GZSZ-Darstellerin ganz offen über ihre schwere Kindheit. Sie musste miterleben, wie ihre Mutter mit Depressionen, Magersucht und Alkoholproblemen kämpfte. "Ich glaube, ich war so 10, 11 Jahre alt, da hab ich gemerkt, dass meine Mutter phasenweise sehr unglücklich ist", erinnert sie sich im RTL-Interview, "Tatsächlich habe ich als Kind nie gedacht: 'Meine Mutter hat Depressionen.' Ich hab miterlebt, wie es ist, mit jemandem zu leben, der keine Lebensfreude hat, dem die eigenen Kinder nicht reichen, um sich so am Schopf zu packen und einfach das Leben zu genießen."

Es tut immer noch weh

Inzwischen ist Nina 38 Jahre alt und selbst zweifache Mama. Doch die Erinnerungen an ihre Kindheit schmerzen immer noch: "Wenn ich wusste, sie hat wieder getrunken, oder habe was gefunden, dann habe ich das weggekippt, damit das mein Vater nicht sieht, damit es nicht wieder Ärger gibt. Ich glaube, Kinder werden häufig unbewusst in so eine Situation gebracht. Das konnte sie sich vielleicht auch nicht verzeihen, was sie uns damit angetan hat. Sie hat ja auch gesehen, dass es nicht normal ist, dass man als Kind diese Verantwortung tragen muss."

An ihrem 27. Geburtstag wurden Nina Botts schlimmste Befürchtungen wahr: Ihre Mutter verstarb an den Folgen ihrer Magersucht. Ein Jahr später starb auch ihr Vater, an Lungenkrebs.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.