Trauer um Dj

Trauer um Dj

1 / 2

Avicii: Wilde Theorien um Todes-Drama

Sein Tod erschütterte im April die Welt: Star-DJ Avicii Alias Tim Bergling wurde mit nur 28 Jahren tot aufgefunden.

Doku über Leben

Seitdem werden immer mehr schockierende Details seines Lebens und Ablebens bekannt. In der Doku "Avicii – True Stories", die vor Jahren gedreht wurde, sprach der Star-DJ ganz offen über seine gesundheitlichen und psychischen Probleme. Der junge Schwede war irgendwann dem Erfolgsdruck nicht mehr gewachsen – hatte Panikattacken und konsumierte übermäßig viel Alkohol: "Anfangs habe ich es gar nicht gewagt, Alkohol zu trinken. Ich wollte die Konzerte nicht vermasseln. Dann habe ich gemerkt, dass ich mich mit ein paar Drinks lockerer fühlte", sagt er in dem Film.

Düstere Vorahnung

Besonders heftig ist ein Satz, den Berglings langjähriger Manager Arash Pournouri ausspricht: "Tim wird das nicht überleben."

Theorien

Doch woran ist der Star-DJ gestorben? Die Familie möchte, dass die Ursache unter Verschluss bleibt. Im Internet kursieren dafür die wildesten Theorien. Manche gehen von einer Überdosis aus; befürchten, dass Tim zu exzessiv gefeiert habe. Vielleicht sei sein Herz einfach stehen geblieben, nach Drogen- und Alkoholkonsum. Andere meinen, dass es vielleicht Selbstmord gewesen sein könnte. Das könnte auch der Grund sein, weshalb sich die Familie nicht zu den Umständen äußern wollte. In einem sind sich seine Fans einig: Ihr Musik-Idol soll in Frieden ruhen dürfen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.