bella-Hadid.jpg

Bella Hadid

Cannes: Peinlicher Höschenblitzer

Das 70. Filmfestival in Cannes ist am Mittwochabend, 17.5., offiziell eröffnet worden. Zum Auftakt stand die Vorführung des französischen Dramas "Les Fantomes d'Ismael" auf dem Programm. Vorher waren neben Regisseur Arnaud Desplechin auch die Stars des Films über den roten Teppich gegangen, darunter Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard, Charlotte Gainsbourg und "James Bond"-Bösewicht Mathieu Amalric.

Weg gelacht

Unter ihnen befand sich auch das Model Bella Hadid. Sie ist mittlerweile dafür bekannt, gerne halbnackt auf Partys zu erscheinen. Doch nun ist ihr ein Fauxpas der Sonderklasse passiert. Auf dem Red Carpet in Cannes verrutschte der zu hohe Schlitz ihrer Robe und ließ tief auf das Höschen blicken. Was auf privaten Feiern ihre Angelegenheit ist, war in diesem eleganten Rahmen einfach nur daneben... In diesem Licht glänzten die anderen Gäste, darunter klassische Schönheiten wie Julianne Moore, noch strahlender. Bella nahm es wenigstens gelassen und lachte darüber.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.