Nach zwei Folgen

Sabias TV-Show wird abgesetzt

Schlechte Quoten: RTL4 stellt Magiershow "Mindmasters Live" ein.

Der Traum einer TV-Karriere hat sich vorerst ausgeträumt. Sabia Boulahrouz muss ihren Juroren-Job in der Sendung "Mindmasters Live" an den Nagel hängen. Der niederländische Sender RTL4 gab bekannt, dass man die Sendung aufgrund schlechter Quoten absetze. Die 37-Jährige erzählte der BILD-Zeitung, wie sie die Schocknachricht aufgenommen hat: „Das Aus habe ich am nächsten Morgen erfahren – glücklicherweise erst nach dem Frühstück. Natürlich ist es sehr schade, weil es riesigen Spaß gemacht hat“.  Die Schwangere hatte sich von ihrem TV-Job einen Karriere-Neustart erhofft.

TV-Karriere im kommenden Jahr?
Abschreiben will Sabia ihr TV-Pläne aber nicht. Im kommenden Jahr möchte sie neue Fernseh-Projekte in Angriff nehmen. Die Zwangspause vom TV-Rampenlicht hat aber auch ihre guten Seiten. So kann sich die dreifache Mutter in den kommenden Wochen auf familiäre Dinge konzentrieren. Im Februar soll schließlich Kind Nummer 4 das Licht der Welt erblicken. „Ich bin mit meinen Kindern in den Vorbereitungen der Weihnachtszeit und das werden wir jetzt erst einmal gemeinsam genießen", so Sabia gegenüber der BILD.