Ewan McGregor:

Aus dem Nähkästchen

Ewan McGregor: "Ich küsse gerne Männer"

Aus dem Nähkästchen seines Schauspielerlebens plauderte nun Ewan McGregor. Im neuesten Interview mit dem US-Schwulen-Magazin Out berichtet er von "Nackträuschen" und wie er gerne mit Männern herummacht.

Nacktrausch
Als er sich zum ersten Mal auf der Bühne entbößte, hatte er einen "Rausch", so der Schauspieler. Das geschah während eines Stückes an der Schauspielschule. "Ich erinnere mich daran, wie mich ein echter Rausch, ein ganz leichtes Machtgefühl beim ersten Mal überkommen hat", erzählt der Filmstar.

Kuss mit Rhys Meyers
Außerdem enthüllte McGregor, dass er es genieße, Jungs zu küssen. Der Vater dreier Töchter empfindet dies als "echte schauspielerische Herausforderung". 1998 durfte er in Velvet Goldmine den Traum vieler Frauen ausführen: Er küsste Jonathan Rhys Meyers. "Ich kann mich daran erinnern, wie ich ihn küsste. Wir mussten es schnell am Ende des Tages drehen. Es war aber auch nur ein elektrisierender Moment, weil ich mich umgeschaut habe und ein paar britische Elektriker drum herum standen, die wahrscheinlich alle ungeoutete Homosexuelle waren, und 'Scheisse, nein' raunten", so der Schotte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.