George Michael in Klinik eingeliefert

Hat er wieder Drogen-Probleme?

George Michael in Klinik eingeliefert

Letzten Donnerstag brach George Michael zusammen und musste ins Spital.

Wie die englische Zeitung The Sun berichtet, wurden um acht Uhr morgens die Rettungskräfte in Michaels Haus in Nordlondon gerufen, nachdem der Sänger zusammengebrochen war. Vier Stunden dauerte die Untersuchung, bevor entschieden wurde, ihn ins Spital zu bringen. Sein Management gab dazu keinen Kommentar ab. Nur, dass Michael „wegen einiger Routinetests im Krankenhaus war“.

Ursache
Die Fans von George Michael sind jedenfalls in großer Sorge, dass Drogen der Auslöser gewesen sein könnten. Der Sänger sorgte schon öfter mit Drogenproblemen für Schlagzeilen.