Tom CRUISE / Emily BLUNT / Edge of Tomorrow

Action-Blockbuster

Tom Cruise mit "Edge of Tomorrow" in New York

Artikel teilen

Der Schauspiel-Star bereiste für seinen Film drei Großstädte.

Innerhalb kürzester Zeit jettete Tom Cruise durch drei Länder um seinen neuen Film "Edge of Tomorrow" zu präsentieren. Nach London und Paris bereiste Tom Cruise am Abend auch noch New York um seine Tour de Force abzuschließen.

Der brachiale Kriegsfilm "Edge of Tomorrow" basiert lose auf der japanischen SciFi-Romanvorlage "All You Need Is Kill". Tom Cruise spielt darin einen hochdekorierten Offizier, der wegen seiner eigenen Feigheit degradiert wird und nun im Kampf gegen übermächtige Aliens an vorderster Front kämpfen muss. Das fatale Bad im Alienblut hat allerdings schwerwiegende Folgen. Plötzlich hängt Cruise in einer Zeitschleife fest und muss, wie schon Bill Murray in "Und täglich grüßt das Murmeltier", den schlimmsten Tag seines Lebens immer und immer wieder erleben.

London Premiere von "Edge of Tomorrow"

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Der erste Termin der großen "Drei Premieren, drei Länder, ein Tag"-Promotion-Tour führte die "Edge of Tomorrow"-Darsteller nach London. Neben den beiden Hauptdarstellern Tom Cruise und Emily Blunt tummelten sich auch Tom Hardy, Guy Ritchie und Jonas Armstrong auf dem Roten Teppich.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo