GoT-Ladys: So sehen sie wirklich aus

Kaum wiederzuerkennen

GoT-Ladys: So sehen sie wirklich aus

Wenn es nicht die Game of Thrones-Premiere gewesen wäre und man wusste, dass es wohl die Stars der Serie sein müssen, die da über den roten Teppich spazieren, hätte man einige von ihnen gar nicht erkannt. Daenerys Targaryen ist für ihre lange, wasserstoffblonde Mähne bekannt, die sie meistens in Locken trägt. Dass sie die gleiche Person ist, die privat eigentlich schulterlange brünette Haare trägt, kann man sich kaum vorstellen.

Diashow GoT-Ladys: So sehen sie wirklich aus

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

So sieht Emilia Clarke als Daenerys Targaryen aus.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

So im echten Leben.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Lena Headey hat als Cersei Lannister lange blonde Haare.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Im wahren Leben sind sie kurz und dunkel.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Sophie Turner als Sansa Stark.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Lange rote Haare trägt sie auch privat.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Maisie Williams ist die burschikose Arya Stark.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Privat mag sie auch gerne Röcke und Kleider.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Carice van Houten ist die Rote Priesterin Melisandre.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Im wahren Leben kann sie auch mal lächeln und trägt die Haare anders.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Gwendoline Christie ist die harte Kriegerin Brienne von Tarth.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Aber eigentlich ist Gwendoline eine Lady.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

Natalie Dormer spielt die intrigante Margaery Tyrell.

Das sind die "Game of Thrones"-Ladys

So sieht sie auf dem roten Teppich aus.

1 / 14

Total verändert
Doch so ist es! Schauspielerin Emilia Clarke hat mit ihrer Serienfigur sonst nur den Körper und das hübsche Gesicht gemeinsam. Am Anfang war das in der Öffentlichkeit sicherlich ein Vorteil, doch mittlerweile hat die Aktrice (dank zahlreicher anderer Hollywood-Produktionen) ihren Bekanntheitsgrad schon wesentlich erhöht.

Privat würde man auch Lena Headey nicht mit ihrer Figur Cersei Lannister in Verbindung bringen, denn auch sie ist in der Serie komplett verwandelt. Ihre dunkle Kurzhaarfrisur muss für den Dreh von Game of Thrones jedes Mal einer blonden Perücke (früher lang, jetzt kurz) weichen.

Neuer Typ
Ein ganz anderer Typ sind im echten Leben auch die Schauspielerinnen Maisie Williams und Gwendoline Christie. In der Hit-Show spielen sie die taffen, harten und burschikosen Frauen Arya Stark und Brienne von Tarth. Kaum zu glauben, wie anders die beiden in eleganten Abendroben aussehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.