Heidi Klum wirft Jacqueline raus Heidi Klum wirft Jacqueline raus

GNTM

© WireImage.com/Getty

 

Heidi Klum wirft Jacqueline raus

Kleine Überraschung bei Germany's Next Topmodel: Jacqueline bekam kein neues Foto von Heidi Klum und das, obwohl sie sich meistens toll präsentierte. Doch diesmal reichte es nicht. Jacqueline ahnte es schon, als sie zu Heidi nach vorne trat und fing schon vorher bitterlich an zu heulen.

Die Jury stand diesmal vor einer schweren Entscheidung. Aber nicht, welches von den talentierten Mädels sie wegschicken, sondern viel mehr, welches dilettantische Mädchen weiterkommen sollte.

Bauklotz-Walk
Catwalk-Trainer Jorge stellte die Kandidatinnen auf die Probe: Er ließ sie in Plateauschuhen laufen. Auf bis zu 40 Zentimeter hohen Absätzen, quälten die Nachwuchsmodels sich: "Man hat das Gefühl, riesige Betonklötze am Fuß zu haben", meckerte Neele. Und Laura, die sonst auf dem Laufsteg kaum Probleme hat, landete gar unsanft auf ihren Knien.

Alisar gewinnt Challenge
Die nächste Challenge: Mit einer Glashaube, in der Schmetterlinge um ihre süßen Köpfchen flatterten, mussten die Mädels beweisen, dass sie sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lassen. "Wir wollen sehen, wer bei so viel Wirrwarr immer noch einen kühlen Kopf behält", amüsierte Modelmama Klum sich.

Austro-Kandidatin Alisar Ailabouni ließ sich von den Tierchen, die sie umschwärmten nicht irritieren. Sie war die Beste! Als Belohnung gab es Schmück.

Paradiesvögel
Das Shooting war diese Woche nur für Mädchen, dich hoch hinaus wollen ein Spaß: Als Paradiesvögel mussten Alisar und ihre Konkurrentinnen in einem drei Meter breiten Nest aus Weidezweigen posieren.

Fotograf Matt McCabe verlangte viel: "Seid verrückt. Macht etwas, das sich von den anderen unterscheidet!" Dabei konnte Pauline punkten: Sie zeigte der Jury um Heidi Klum ihre Wandelbarkeit, als sie ihre Arme schwang wie ein Adler.

Aufgescheuchtes Huhn
Jacqueline konnte mit der Vorgabe weniger anfangen: Statt in einen Paradiesvogel verwandelte sie sich in ein aufgescheuchtes Huhn, das ausdruckslos durchs Nest hüpfte.

Auch beim Casting für eine Jeans-Kampagne lief es für den Unglücksraben Jacqueline nicht gut. "Dein Po ist super, aber was hast du da im Gesicht? Ist das etwa eine Allergie?", wurde sie von der gnadenlosen Heidi gefragt. Ein Pickel verunstaltete ihr hübsches Gesicht...

Beim Live-Walk in Rüstungen überzeugte keines der Top-Models in spe, dennoch musste eine Entscheidung her: Jacqueline flog raus und verabschiedete sich tränenreich von Heidi und ihren Konkurrentinnen. Für Alisar, Hanna, Laura, Louisa, Neele, Paulina, Viktoria und Leyla geht der Kampf um den Titel Germany's Next Topmodel weiter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.