Micaela droht Indira zwei blaue Augen an

Silikonen-Kampf in Ischgl

Micaela droht Indira zwei blaue Augen an

Rüsten für den Showdown der Dschungel-Silikonen: Am Samstag (31. März)  wird Nackt-DJane und Erotikmodel Micaela Schäfer (27) beim Pro7-Promiboxen (20.15 Uhr auf ProSieben) in den Ring steigen und gegen TV-Beauty Indira Weis (32) antreten.

Die Kontrahentinnen sind schon bereit für ihren großen Kampf - und schenken sich im Vorfeld nichts. "Ich hätte mir eine Gegnerin gewünscht, die sich reinhängt", ätzte Indira im Bild-Talk. Micaela konterte: "Immerhin sind meine Dinge fest."

Beide sind siegessicher. "Ohne blaues Auge und Nasenbluten kein Boxfeeling. Ich habe Mentaltraining, um so richtig Aggression aufzubauen. Und dann hau ich drauf", kündigt Micaela an, dass sie weder Indira noch deren Silikon-Implantate schonen wird. Indira Weis kündigt symmetrische Veilchen für Schäfer an: "Ich mach dir dann gleich zwei, dann kannst du ebenmäßig überschminken!"

Diashow So hart trainierten Silikonen für Box-Kampf

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

Vorbereitungen für Silikonen-Kampf

Samstag (31. März) treten Micaela Schäfer und Indira Weis beim Pro7-Promiboxen gegeneinander an. Doch sie wagen sich nicht unvorbereitet in den Ring! Beide Dschungel-Silikonen haben ein hartes Box-Training hinter sich. Nur deswegen sind sie hochmotiviert und bereit, in Ischgl die Fäuste fliegen zu lassen.

1 / 24

Sexy Survivor
Doch beim Kampf der Dschungel-Schönheiten wird bestimmt nicht nur der Schlagabtausch dem Publkium einheizen. Auch die Outfits der sexy Silikonen (beide Damen haben sich die Brüste richten lassen) wird wohl für eine prickelnde Atmosphäre sorgen. Micaela präsentierte bereits ihren Kampfanzug – bestehend aus einer knappen Short in Leoparden-Optik und einem Top, das an Krokodilleder erinnert. Passend dazu wird auf hrem Mantel stehen: "Sexy Survivor". "Der sexy Dress wurde von Star-Designer Daniel Rodan entworfen und hat einen exotischen Touch, der super zu mir passt", meinte die DJane auf ihrer Facebook-Seite.

Neben den beiden Damen steigen außerdem noch Diskus-Olympiasieger Lars Riedel gegen Evil Jared Hasselhoff von der Bloodhound Gang, Moderator Daniel Aminati gegen Model Nico Schwanz in den Ring. Und: Mit Sänger Jay Khan und Rocker Martin Kesici gibt es ein zweites Dschungel-Duell.

Diashow Dschungel-Star Micaela Schäfer heizt Ischgl ein

Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


Micaela Schäfer in Ischgl

Die wohl heißeste und freizügigste Dschungelcamp-Bewohnerin aller Zeiten, Micaela Schäfer, kam Mittwochmittag in Ischgl an – (noch) nicht oben ohne, aber dennoch leicht bekleidet in einem kurzen Sommerkleidchen. Und das bei -17 Grad! Frieren scheint für Micaela ein Fremdwort zu sein.


Kaum angekommen, startete schon der Promotion- und Partymarathon der 28-jährigen Miss Venus. Von der Pressekonferenz ging es zum Lunch ins Alpenhaus, danach zum Aprés Ski in die Schatzi Bar, mit der Kutsche durch die Stadt und zu ihrer CD-Präsentation von So much love ins Pascha, wo sie bis in die frühen Morgenstunden als DJane La Mica für Stimmung sorgte.


1 / 10

VIDEO: Micaelas "Lesbending"

Video zum Thema Micaela Schäfer dreht Lesbenvideo für Bohlen

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum