Warum die Stars jetzt sprechen

Nach Missbrauch

Warum die Stars jetzt sprechen

Sie haben Erfolg, Geld, Ruhm und ein scheinbar perfektes Leben. Doch jetzt ist offenbar für viele weibliche Superstars der Moment gekommen, indem sie ihr Schweigen brechen wollen. Egal ob Lady Gaga, Hollywoodstar Teri Hatcher, Model Janice Dickinson oder Pamela Anderson, sie alle teilen die dunkelste Stunde mit der Welt - Sie alle wurden Opfer sexuellen Missbrauchs.

Superstars als Missbrauchsopfer
Zu lange haben Stars geschwiegen, das schreckliche Erlebnis verdrängt, doch als nun der Skandal um Schauspieler Bill Cosby immer lauter wurde, haben sich viele weibliche Opfer den Mut gefasst und Vorwürfe gegen den TV-Star Cosby erhoben. Die Zahl der Frauen, die Bill Cosby des sexuellen Missbrauchs beschuldigen steigt stetig. Mittlerweile haben sich 21 Frauen als Cosby-Opfer gemeldet. Das Thema ist so präsent in den Medien - Eine Welle der Enthüllungen wurde losgetreten.

Das Schweigen ist gebrochen
Sie haben es verdrängt, doch nun gibt es kein Zurück mehr, Superstars gehen mit den schrecklichen Erfahrungen an die Öffentlichkeit - Sie wollen anderen Frauen und Mädchen Mut schenken und ihnen zeigen, dass es jeden treffen kann und die Schuld nicht bei den Opfern liegt. Denn Lady Gaga, Pamela Anderson und Co. brechen mit der schweigenden Opferrolle und machen sich in der Öffentlichkeit stark, verarbeiten ihre schrecklichen Erlebnisse und wollen andere Opfer animieren das Schweigen zu brechen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.