ÖSTERREICH

ÖSTERREICH

Frau von Filmproduzent Spiehs überfallen

Es klingt wie ein schrecklicher Thriller. Doch am Mittwochnachmittag wurde er Realität. Um ca. 15.30 Uhr geht bei der Polizei Velden ein Funkspruch ein: In die Villa von Film-Produzent Carl Spiehs (Lisa Film) – mitten in der Stadt Velden am Wörthersee – wurde eingebrochen.

Am helllichten Tag drangen zwei Unbekannte in das Haus ein, ein dritter wartete im Wagen vor der Tür. Dabei wurden sie von Spiehs’ Ehefrau Angelika (66) scheinbar überrascht. Sie reagierte tapfer, soll versucht haben, einen Eindringling an der Jacke festzuhalten. Er riss sie nieder und dabei verletzte sich die rüstige Society-Lady leicht am Knie.

Die Einbrecher erbeuteten Schmuck sowie Bargeld in der Höhe von etwa 100.000 Euro und flohen vor der Polizei, die mit mehreren Autos ausrückte, im schwarzen Pkw über die B 83 Richtung Klagenfurt. Die Verbrecher sind noch flüchtig.

Ein geschockter Augenzeuge vor der Villa zu ÖSTERREICH: „Es stehen Polizei-Autos vor der Tür. Das alles passierte mitten am Tag. Schrecklich!“

„Kein Kommentar“.
„Wir wissen zurzeit selbst nicht viel“, bestätigt eine Sprecherin der Lisa Film auf ÖSTERREICH-Anfrage den Vorfall. „Zurzeit will die Familie nichts kommentieren.“ Auch nicht, wo sich Carl Spiehs zum Zeitpunkt aufgehalten habe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.