Kate: Hypnose gegen Appetit-Mangel

Weil sonst nix mehr hilft!

Kate: Hypnose gegen Appetit-Mangel

Dass Herzogin Kate unter ihrer Schwangerschaft furchtbar leidet, ist inzwischen ein offenes Geheimnis: Übelkeit und Appetitlosigkeit machen der werdenden Mutter das Leben schwer. Obendrein setzte ihr der Tod ihrer Krankenschwester in den letzten Wochen enorm zu. Doch nun hofft Kate, dass eine Hypnose-Therapie ihrem Leiden ein Ende setzen könnte.

Hypno-Therapie
Wie ihre Freundin Jessica Hay im australischen Magazin New Idea erzählt, soll es Williams Gattin nach dem Stress der letzten Monate schwer fallen, genügend ausgewogene Nahrung zu sich zu nehmen. Eine spezielle Schwangerschafts-Hypnose soll nun Abhilfe schaffen."Die Hypnotherapie nimmt jegliche negative Gedanken weg, die mit Essen von der Morgenübelkeit zusammenhängen“, so Hay.

Diashow Royals im Museum: Kate-Portrait enthüllt

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

Erstes offizielles Porträt von Herzogin Catherine enthüllt

In einem Londoner Museum ist das erste offizielle Porträt von Herzogin Catherine enthüllt worden, der Frau von Prinz William. Kate und William schauten sich das Bild am Freitagmorgen bei einem Privatbesuch in der Londoner National Portrait Gallery an. Anschließend trafen sie den Maler Paul Emsley und dessen Familie. "Es ist beeindruckend, ich finde es großartig", sagte Kate zu dem Gemälde. Und ihr Ehemann setzte hinzu: "Es ist wunderschön, absolut wunderschön."

Zu einem Frühstück im Museum kamen zudem Kates Eltern, ihr Bruder James und ihre Schwester Pippa. Für die Öffentlichkeit ist das Porträt der 31-Jährigen ab Freitagnachmittag zu sehen. Es zeigt eine natürliche Kate mit einem schüchternen Lächeln und offenen Haaren, die Ohrringe und ein petrolblaues Kleid trägt.

Die schwangere Frau von Prinz William, dem Zweiten in der britischen Thronfolge, sei "sehr warmherzig, offen und großzügig", schwärmte Emsley. Kate hatte ihm zweimal Modell gestanden, danach standen dem Künstler Fotos zur Verfügung, die während der beiden Sitzungen gemacht wurden, wie das Museum mitteilte.

1 / 11

Gesunde Ernährung
Kate soll auf diese Weise die negativen Assziationen mit dem Essen vergessen und lernen, einen möglichst gesunden Lebensweg zu führen. Statt ihren seltsamen Schwangerschaftsgelüsten nachzugehgen, soll sie einen Gusto auf gesunde und reichhaltige Nahrung entwickeln. "Alles in allem ist Catherine sehr glücklich. Mit so viel Familie um sie herum beginnen sie und William die Schwangerschaft zu genießen, nach solch einem traumatischen Beginn", meint Hay. Ihrer Meinung nach zeigt die Hypno-Therapie also bereits erste Erfolge!

Video: Kates erster Auftritt nach dem Spital
Video:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.