Sonderthema:
Wird Meghan Pippas Hochzeit crashen?

Kates Schwester feiert Luxus-Hochzeit

Wird Meghan Pippas Hochzeit crashen?

Es waren nur wenige Sekunden, trotzdem wurde Pippa Middleton durch sie weltberühmt: Bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit dem britischen Thronfolger Prinz William im Jahr 2011 trug die jüngere Schwester für wenige Sekunden Kates Schleppe. Ihr Spitzname seitdem: „Pippa-Po“ (siehe rechts).

Pippa tritt heute aus Kates Schatten

Bis jetzt stand Pippa, die englische Literatur studiert hat und als Event-Managerin arbeitet, immer im Schatten ihrer royalen Schwester. Bis heute. ­Heute nämlich wird die 33-Jährige, die jahrelang als Englands begehrtester weiblicher Single galt, unter die Haube kommen. Und: Das lässt sie sich einiges kosten.

  • Luxus-Hochzeit. Kolportierte 400.000 Euro soll die Ehe-Sause in Pippas Elternhaus in Bucklebury, rund eine Stunde westlich von London, kosten. Allein das Glashaus, das in dem sieben Hektar großen Anwesen aufgebaut wurde, soll 150.000 Euro gekostet haben. Die Braut soll mit einer Kutsche von ihrem Elternhaus zur Kirche gefahren werden.
  • 70.000 Euro für Essen. Nach dem Ja-Wort werden den 300 Gästen ­allein acht Kilogramm Kaviar kredenzt. Die soll übrigens ein russischer Milliardär gespendet haben. Nur für Dinner und Snacks sollen 70.000 Euro ausgegeben werden.
  • Im Jaguar zur Party. Auch die Hochzeitsautos, die die Gäste zwischen Kirche und Partylocation hin- und herkutschieren, sind reiner Luxus. Jaguar und Land Rover haben 50 Pkws gestellt.

Bräutigam ist millionen-schwerer Unternehmer

Fix ist: Sowohl die Brauteltern als auch der Bräutigam dürften Pippa bei der Planung ihrer Traumhochzeit völlig freie Hand gelassen haben. Carole und Michael Middleton machten mit einem Onlineversand für Partyzubehör Millionen, James Matthews (41) ist selbst millionenschwerer Hedgefonds-Manager mit eigenem 20-
Mio.-Euro-Anwesen.

Einige Gäste könnten jetzt noch für Furore sorgen. So soll Kate Angst haben, dass sich ihre Kinder George und Charlotte nicht benehmen, und Pippa, dass Harrys Freundin Meghan ihr die Show stiehlt (siehe rechts). (mud)

Sorgt Harrys Freundin Meghan heute für Wirbel?

Wird sie am Ende der Braut die Show stehlen? Wie Insider berichten, wird die Freundin von Prinz Harry, die US-Schauspielerin Me­ghan Markle (35), heute zum ersten Mal bei einer Feier seiner Familie teilnehmen. Aber: Meghan darf nicht mit in die St.-Mark’s-Kirche, sondern nur am Abend bei der Party mitfeiern. Offizielle Begründung: Laut Protokoll sind Paare, die nicht verheiratet oder verlobt sind, bei der Zeremonie unerwünscht. Viel wahrscheinlicher allerdings, dass sich die Braut an ihrem großen Tag das Blitzlichtgewitter nicht mit Meghan teilen will.

Welt wartet auf erstes offizielles Paar-Foto

Seit 10 Monaten datet die Schauspielerin den Fünften in der britischen Thronfolge. Aber: Offiziell hat sich das Paar noch nie gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Trotzdem wird bereits über eine Verlobung und baldige Hochzeit von Meghan und Harry spekuliert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.