'GoT': Neue Comeback-Gerüchte

In Staffel 6

'GoT': Neue Comeback-Gerüchte

Die Frage ob Kit Harington als Jon Snow zu Game of Thrones zurückkehrt, wurde in den letzten Monaten mit viel Leidenschaft diskutiert (wenn Sie es wissen wollen, bitte hier klicken). Jetzt wird über das Comeback eines weiteren Stars spekuliert - und er selbst heizte die Gerüchte nun unfreiwillig an.

ACHTUNG, SPOILER: Nur lesen, wenn Sie wissen wollen, wer wiederkehren könnte!

Sean Bean alias Ned Stark wurde gefragt, was an den Gerüchten dran ist. Und seine Antwort war möglicherweise verräterisch. Als er gefragt wurde, ob er Szenen für die neue Staffel gedreht hat, erklärte er erst ganz lässig: "Ich bin nicht drin. Ich wurde in der ersten Staffel geköpft." So weit, so logisch. Einen enthaupteten Mann kann man wohl kaum wieder zum Leben erwecken.

Doch der Reporter ließ nicht locker und hakte nach. Denn es wird immer wieder darüber spekuliert, ob sein Charakter in Rückblenden auftaucht. Diese Gerüchte wurden lauter, als vor einiger Zeit bekannt wurde, dass Sebastian Croft als junger Ned gecastet wurde. Diese Szenen sollen angeblich aufklären, wer Jon Snows Mutter ist. Das lässt die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Sean Bean als erwachsener Ned Stark neu aufleben. Und als er darauf angesprochen wurde, wusste Sean nicht so recht, was er sagen sollte: Er stammelte herum, wie auf frischer Tat ertappt und suchte dann blitzschnell das Weite.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.