Snooki will Geburt von Lorenz im TV zeigen

MTV-Jersey-Shore

Snooki will Geburt von Lorenz im TV zeigen

Seit über drei Jahren ist das MTV-Reality-Format "Jersey Shore" ein echter Quotenbringer im amerikanischen TV.  Acht  junge Amerikaner mit italienischen Wurzeln werden vom Musiksender mit der Kamera begleitet und zeigen wie sie ihr Leben in New York meistern. Nichts wird dabei ausgelassen, die berufliche Karriere, das Freizeitvergnügen oder auch wilde Party-Exzesse werden schonungslos gezeigt. Nun hat das Aushängeschild des Formats, die 24-jährige Darstellerin Snooki ihr erstes Kind auf die Welt gebracht.

Geburt im TV
Viele Jersey-Fans haben sich schon lange mit der Frage auseinender gesetzt, ob Snooki die Geburt ihres Sprosses Lorenzo auch im TV zeigen wird. Jetzt bekommen sie die Antwort darauf. Das 24-jährige Party-Luder aus den Staaten will zumindest Teile der Entbindung auf MTV ausstrahlen lassen. Nachdem sie vom Kamera-Team vor der Geburt ins Spital begleitet worden war, warf die nun frischgebackene Mutter allerdings die Kameraleute kurz vor der Niederkunft aus dem Kreissaal.

Nur Neo-Papa durfte dabei sein
Nur der Vater, Snookis Verlobter Jionni, durfte dabei sein und hat selbst alles mit einem privaten Camcorder aufgezeichnet. "Er hat aber nur Snookis Kopf gefilmt, so wird der Zuschauer von der tatsächlichen Geburt eher wenig zu sehen bekommen“, ließ der Sender verlautbaren.  Der kleine Lorenzo sei einige Stunden später ebenfalls gefilmt worden. Und genau dieses Material scheint auch den Weg in die Öffentlichkeit zu finden. Wann es soweit ist, und sich Snooki-Fans mit der Jung-Mama im TV über die Geburt von Lorenzo freuen dürfen, steht noch nicht fest. Über die Entbindung hat sich Snooki aber schon via Twitter mit den Worten "All der Schmerz und die Angst sind es wert!" geäußert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.