Sonderthema:
Wer wird der neue ZiB-Star?

Freund in Pension

Wer wird der neue ZiB-Star?

Hitzige Meetings in der ORF-Chefetage, Abwägen von Argumenten und wohl auch parteipolitische Überlegungen: Im ORF-Zentrum am Küniglberg wird in diesen Stunden entschieden, wer ab 2014 die Zeit im Bild 1, die erfolgreichste Nachrichtensendung des Landes (bis zu 1 Million Zuseher), neben Nadja Bernard moderieren soll.

Die erfolgreichste News-Sendung wird neu
Der Grund: Eugen Freund, 62 Jahre alt, langjähriger Außenpolitikexperte, seit 1974 beim Sender und zuletzt Buchautor, geht mit Jahresende in Pension.

Die Castings für diesen Top-Job sind längst abgeschlossen, laut Informationen von ÖSTERREICH fällt jetzt die Entscheidung der ORF-Spitze zwischen drei Kandidaten:

  • Der Fakten-Checker. Rainer Hazivar, Moderator der ZiB um 9 und 17 Uhr sowie äußerst beliebter Reporter und Fakten-Checker bei der ZiB 2, ist der große und auch kompetenteste Favorit.
  • Der Ex-USA-Korrespondent. Anwärter Nummer 2 ist der gebürtige Tiroler Wolfgang Geier, ehemals Washington-Korrespondent des ORF und derzeit stellvertretender Leiter der ZiB-Innenpolitik.
  • Der Mitternachts-Star. Außenseiterchancen hat der Vorarlberger Roman Rafreider, bekannt als Haupt-Anchorman der ZiB 20 und der ZiB 24.

Button_video_neu.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.