Topmodel-Show schlägt Misswahl Topmodel-Show schlägt Misswahl

Beauty-Duell

 

© TZ Oesterreich Prader Inge

Topmodel-Show schlägt Misswahl

Das heiße Duell über die neue Model-Show am Küniglberg scheint nun beendet: Die Models setzten sich gegen die Missen durch.

Keine Miss-Wahl
Ex-Miss Austria Christine Reiler soll laut ORF-Auskunft definitiv nicht moderieren, und eine an Miss-Wahlen angelehnte Show steht ebenfalls nicht mehr zur Debatte: "Die Verhandlungen sind aus finanziellen Gründen gescheitert", bestätigt Miss Austria Corporation-Präsident Emil Bauer gegenüber ÖSTERREICH. Seine Copyright-Forderungen waren dem ORF zu teuer. Bauer will dennoch nicht alle Türen hinter sich zuschlagen: „Vielleicht einigen wir uns ja in ein paar Jahren.“ Alles deutet allerdings auf Missen-Funkstille.

Hinter den Kulissen
Der ORF verstärkt indes die Entwicklung an einer Model-Show, ganz nach Vorbild der Pro 7-Erfolgsserie Germany’s Next Topmodel. Arbeitstitel: „Österreichs nächstes Topmodel“. Der Anreiz ist klar: In Österreich sahen bis zu 300.000 die letzte Staffel mit Casting-Diva Heidi Klum. ORF-Kommunikationschef Pius Strobl will noch nicht zu viel verraten: „Es wird ein Konzept erstellt und danach fällt die Entscheidung“. Voraussichtlich 2009 soll die ORF-Model-Show on Air gehen. Und: Man will vom Niveau her über der Klum-Show liegen, also ja kein „Fleischbeschau-Image“ transportieren.

Wer wird Austro-Klum?
Offen ist, wer das Eigenformat moderieren soll und, so wie Heidi Klum, die neuen Schönheiten castet. Austro-Topmodels stehen jedenfalls in den Startlöchern. „Ich könnte mir vorstellen, gemeinsam mit Werner Schreyer zu moderieren“ , sagt etwa Top-Model Cordula Reyer. Der Österreicher Werner Schreyer, ebenfalls Model mit internationalem Format, wurde auch ORF-intern bereits als Moderator angedacht. Ebenfalls auf der Kandidaten-Liste für eine Moderation: Melanie Scheriau (wie Schreyer und Reyer ist auch sie Kolumnistin bei MADONNA). Die in London lebende Blondine ist in Österreich keine Unbekannte, ziert sie doch gerade die tolle neue IQ-Kampagne von BIPA.

Miss-Wahl auf ATV oder Puls4 ?
Indessen verhandelt Missen-Präsident Emil Bauer mit den Privatsendern ATV und Puls 4 . Neuer Sprecher der Miss Austria Corporation ist übrigens Mausi Lugners Exfreund, Christoph Hrabala. Und der sagt: „Wir sind für alles offen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen