Sonderthema:
Lady Gagas schrille Looks made by Armani Lady Gagas schrille Looks made by Armani

Die Entwürfe

© Armani, Photo Press Service, www.photopress.at

 

Lady Gagas schrille Looks made by Armani

Schrill und schräg wie Gaga privat sind auch die Bühnenoutfits der Sängerin. Und wie nun bekannt wurde, stammen diese von niemand geringerem als Star-Designer Giorgio Armani.

KLICKEN: Die Skizzen und die Kostüme:

Diashow Armani-Skizzen für Gaga-Outfits
Armani macht die Lady gaga

Armani macht die Lady gaga

Der erste Entwurf Armanis für Lady Gaga ist ein futuristisch anmutendes Glitzer-Teil mit hohen Schultern.

Armani macht die Lady gaga

Armani macht die Lady gaga

In Wirklichkeit sieht es nicht ganz gleich aus - aber sehr ähnlich. Eine Weste in Discokugel-Optik.

Armani macht die Lady gaga

Armani macht die Lady gaga

Die zweite Skizze zeigt ein vom Schnitt her einen ähnlichen Body, allerdings in blau-glitzernd.

Armani macht die Lady gaga

Armani macht die Lady gaga

Dieses Outfit sieht auch in Wirklichkeit genauso aus wie auf der Skizze.

Armani macht die Lady gaga

Armani macht die Lady gaga

Sogar die extra dazu designeten Brillen trägt Lady Gaga auf der Bühne.

1 / 5
  Diashow

Zwei Kostüme für die Tour
Meistens sieht man jedoch von der Arbeit eines Designers nur das Endprodukt. Nun gelangten aber auch erstmals die Skizzen für Lady Gagas Kostüme für ihre "Monster Ball"-Tour an die Öffentlichkeit. Die beiden Outfits, die Armani für die Sängerin angefertigt hat, sind einmal ein lila-blauer Glitzer-Body mit einem riesigen Schlitz über die Vorderseite des Oberkörpers sowie eine Art Weste mit Mega-Schulterpostern im Diskokugel-Spiegel-Look. Jedes dieser Outfits wurde extra mit passenden Schuhen und auch Sonnenbrillen hergestellt.

"Gaga ist ein Modephänomen"
"Wir hören Gagas Musik überall wo wir sind, sie ist wie ein Soundtrack dieser Zeit. Außerdem ist sie neben ihren musikalischen Qualitäten ein modernes Fashion-Phänomen", erklärt der Designer seine Intention zur Zusammenarbeit. Diese Kollaboration ist jedoch nicht die erste. Auch für die diesjährigen Grammys hat der Italiener schon mehrere Outfits für die Lady designt. Auf den jetzigen Skizzen sind Gagas Kostüme eindeutig zu erkennen – wenn auch nicht identisch mit dem Endprodukt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen