Fressattacken nach Jackos Tod Fressattacken nach Jackos Tod

Lisa Marie Presley

© Photo Press Service, www.photopress.at

© PPS

Fressattacken nach Jackos Tod

Den Tod ihres Ex-Mannes Michael Jackson und ihre stagnierende Karriere als Sängerin hat Lisa Marie Presley offensichtlich nicht so gut verkraftet. Die 42-Jährige hat diese Schicksalsschläge vor allem durch eins kompensiert: Essen.

Seit Geburt zugenommen
Ihre Freunde machen sich bereits Sorgen. Die ehemals schlanke und hübsche Lisa Marie Presley ist richtig rund geworden und sieht gar nicht gut aus. Während andere Star-Mütter versuchen, ihre Schwangerschaftskilos schnell wieder los zu werden, hat Presley genau das Gegenteil gemacht: Sie hat stetig weiter zugenommen.

Gesundheitsrisiko
Laut National Enquirer soll die Rothaarige inzwischen 75 Kilo bei einer Körpergröße von 1,60 Meter wiegen. Tendenz steigend. Sogar Mediziner würden bei diesen Maßen inzwischen das Abnehmen ans Herz legen wegen zu hohen Gesundheitsrisikos.

lisa440text
Foto: (c) Photo Press Service, www.photopress.at

Trauma
Laut Quellen aus Lisa Maries Umfeld leidet die Sängerin unter regelrechten Fressattacken und wird deshalb ihre Kilos einfach nicht los. Der Grund für diese Anfälle ist der Tod des King of Pop und ihres Ex-Gatten Michael Jackson. Sie habe ein Trauma erlitten, so die Quellen.

Traurig: Das Schicksal erinnert stark an jenes ihres Vaters. Auch der King Elvis Presley starb ausgelaugt und verfettet im Alter von nur 42 Jahren. Das selbe Alter das Lisa Marie heute hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen