Münchner Paar ließ sich nach 9 Stunden scheiden

Kürzeste Ehe der Welt

Münchner Paar ließ sich nach 9 Stunden scheiden

Für die meisten Paare ist es der wohl glücklichste Tag ihres Lebens. Für zwei verliebte Münchner wurde es wohl zum bittersten. Eigentlich kannten sich der Radiomoderator und seine Vreni bereits 5 Jahre, als sie beschlossen zu heiraten. Doch schon während der Hochzeitsfeier kam es zum ersten (und gleichzeitig auch zum letzten) Ehekrach. Noch während der Feierlichkeiten trennte sich das frisch vermählte Paar auch schon wieder – die Ehe hielt ganze 9 Stunden.

Die kuriose Geschichte wurde deshalb bekannt, da der Radiosender Gong96,3 im Zuge seiner Aktion "Rekord-Geschichten in und um München" diese Story wieder ausgrub. Es handelt sich dabei um den Arbeitgeber des verschmähten Gatten.

Ende gut, alles gut
"Wir waren vor der Hochzeit schon über fünf Jahre zusammen. Da denkt man, dass man sich gut genug kennt. Auf der Feier haben wir uns dann aber so sehr gestritten, dass wir uns direkt vor den Augen der 150 Festgäste getrennt haben.", erzählte die mittlerweile 22-Jährige Vreni im Interview. Am Ende sind jedoch beide noch glücklich geworden. Mittlerweile sind die einstigen Streithähne wieder verheiratet – diesmal mit anderen Partnern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen