Alle Infos zu Öffis & Pkw

Verkehrstipps

 

Alle Infos zu Öffis & Pkw

Das Innenministerium hat eine Hotline eingerichtet: Ab sofort können alle Anfragen zum Thema Platzverbote, Straßensperren, etwaige Beeinträchtigungen durch Sicherheitsvorkehrungen usw. gestellt werden.

HOTLINE: Telefonnummer 059 133 9500

Pkw-Lenker in Wien am Freitag, 7. September

Wien, Freitag 7.9.2007

Verkehrssperrkreis "RENNWEG"
von 11.00 bis ca. 12.30 Uhr (Grund: Wechsel von der Limousine in das Papamobil beim Salesianerkloster am Rennweg) und am Rennweg zwischen Am Heumarkt und Fasangasse

Ausweichrouten:
Rennweg stadtauswärts: Am Heumarkt - Ungargasse
Rennweg stadteinwärts: Ungargasse - Am Heumarkt

Verkehrssperrkreis "AM HOF"
von 09.00 bis ca. 15.00 Uhr (Grund: Gebet vor der Mariensäule auf dem Platz Am Hof) Alle Zufahrten entlang der Route: Operngasse - Augustinerstr. - Michaelerplatz - Kohlmarkt - Bognergasse - Am Hof sowie Schulhof - Parisergasse - Judenplatz

Die Straßensperren
Sperre der Schottengasse ab Teinfaltstraße
Sperre der Börsegasse ab Werdertorgasse
Sperre der Philharmonikerstraße ab Kärntnerstraße
Sperre der Schauflergasse ab Ballhausplatz

Ausweichrouten:
während der Veranstaltungen im Bereich Am Hof und Judenplatz gibt es keine Ausweichmöglichkeiten. Eine Zufahrt zu diesem Bereich ist erst nach Veranstaltungsende möglich.
Die Ringstraße und der Franz-Josefs-Kai bleiben grundsätzlich frei befahrbahr.

Nächste Seite: PKW in Wien am Sonntag, 9. September

Pkw-Lenker in Wien am Sonntag, 9. September.2007

Verkehrssperrkreis "STEPHANSDOM"
von 06.30 bis ca. 14.00 Uhr (Grund: Sonntagsmesse und Angelusgebet auf dem Stephansplatz)

Straßensperren
Sperre der Zedlitzgasse ab Parkring
Sperre der Brandstätte ab Bauernmarkt
Sperre der Tuchlauben ab Hoher Markt
Sperre Hoher Markt Richtung Rotenturmstraße

Ausweichrouten
während der Veranstaltung im Bereich "Stephansplatz" gibt es keine Ausweichmöglichkeiten. Eine Zufahrt zu diesem Bereich ist erst nach Veranstaltungsende möglich.
Die Ringstraße und der Franz-Josefs-Kai bleiben grundsätzlich frei befahrbar.

Verkehrssperrkreis "KONZERTHAUS"
von ca. 15.30 bis ca. 18.45 Uhr (Grund: Begegnung mit Ehrenamtlichen/Freiwilligen aus dem sozial-karitativen Bereich)

Straßensperren
Sperre der Lothringerstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Johannesgasse
Sperre der Lothringerstraße zwischen Johannesgasse und Schwarzenbergplatz
Sperre Am Heumarkt zwischen Schwarzenbergplatz und Johannesgasse

Ausweichrouten
vom 3. Bez. kommend: Am Heumarkt - Johannesgasse - Schubertring - Schwarzenbergplatz - Lothringerstraße Rtg. Karlsplatz
vom 4. Bez. kommend: Lothringerstraße - Schwarzenbergplatz - Rennweg - Zaunergasse - Neulinggasse - Reisnerstraße - Am Heumarkt bzw. großräumig über Rennweg - Ungargasse - Am Stadtpark - Vordere Zollamtsstraße

Nächste Seite: Die Einschränkungen im öffentlichen Verkehr

Einschränkungen bei den Wiener Linien

Freitag, 7. September 2007
Linien 1A, 2A und 3A: Wegen des Papstbesuches sind diese Linien zur Gänze eingestellt.
Linie 71: Von ca. 11.30 bis ca. 13 Uhr wird die Linie 71 zwischen Kaiserebersdorf und Schlachthausgasse kurzgeführt.
Linie J: Von ca. 11.30 bis ca. 12.35 Uhr wird die Linie zwischen Ottakring und Dr. Karl-Renner-Ring kurzgeführt.
Linie 77A: Die Busse des 77A sind von ca. 11.30 bis ca,.13.30 Uhr nur zwischen Gärtnerstraße und Landstraßer Hauptstraße/Rabengasse unterwegs.

Samstag, 8. September 2007
Linie 2A: Erster Bus ab Kirchengasse um 09.07 Uhr
Letzter Bus ab Petersplatz um 18.39 Uhr

Sonntag, 9. September 2007:
Linien U1 + U3: Die U-Bahnstation Stephansplatz wird ab ca. 7.45 bis ca. 14.00 Uhr gesperrt. Die U-Bahnzüge durchfahren die Station.
Linie 4A: Die Autobusse sind von ca. 16.00 bis ca. 20.00 Uhr nur zwischen Wittelsbachstraße und Rochusgasse/U unterwegs.

Zusätzlich kann es vom 7. - 9. September 2007 bei folgenden Linien zu Behinderungen kommen:
D, J, 1, 2, 62, 65, WLB, 71, 4A, 13A und 59A

Nächste Seite: Verkehrstipps, Straßensperren usw. in Mariazell

Mariazell - allgemeines Fahrverbot
Am Samstag, den 8. September 2007 besucht Seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI. Mariazell und wird in der dortigen Basilika eine Heilige Messe zelebrieren. Es werden ungefähr 40.000 Pilger erwartet - vorwiegend Busreisende. Die sternförmig auf den Gnadenort zuführenden Bundes-und Landesstraßen (Josefsberg, Seeberg und Zellerrain) werden zum Teil als Abstellflächen für die mehr als 800 Busse genützt.

Sämtliche Zufahrten nach Mariazell sind am 8. September von 4.00 Uhr bis voraussichtlich 20.00 Uhr gesperrt

Eine Zufahrt mit dem Privatfahrzeug nach Mariazell ist nicht möglich, am Sonntag ist die Wiener Außenring Autobahn (A21) am Nachmittag zwei Stunden lang vom Knoten Vösendorf bis Heiligenkreuz in Fahrtrichtung zur West Autobahn (A1) gesperrt.

Mit Ausnahme von "Pilgerbussen" mit Wagenkarte und von Berechtigten (z.B. Anrainern) gilt auf allen Zufahrtsstraßen in Fahrtrichtung Mariazell (B 20, B 20, B 71) ein allgemeines Fahrverbot. Aus allen Anfahrtsrichtungen wird der Verkehr vor den Sperren abgeleitet.

Der Wallfahrtsort selbst ist am Tag des Papst-Besuches eine verkehrsfreie Zone, lediglich Einsatzfahrzeuge und Fahrzeuge mit spezieller Genehmigung sind zu Fahrten berechtigt. Aufgrund der gesetzten Maßnahmen werden keine größeren Beeinträchtigungen erwartet. Die Polizei empfiehlt großräumiges Ausweichen entweder über die B 25 und B 115 (Scheibbs - Eisenerz) oder B 20 - B 21 - B 23 (St. Aegyd - Mürzsteg - Mürzzuschlag).

Nächste Seite: Alles zur An- und Abreise mit PKW und Bus für den Ort Heiligenkreuz

Heiligenkreuz mit PKW & Bus
Zwischen Wien und Heiligenkreuz wird es zu temporären Verkehrsanhaltungen kommen.

Auf der A 23 in Wien und in weiterer Folge auf der A 2 bis zur Auffahrt A 21 werden kurzfristige Verkehrsanhaltungen durchgeführt.

Die A 21 in Richtung Westen und die B 11 bei der Abfahrt Heiligenkreuz in NÖ werden teilweise gesperrt. Bei der Rückfahrt werden auf der S 1 sowie auf der A 2 in Fahrtrichtung Wien temporäre Verkehrsanhaltungen erfolgen.

Die Wiener Außenring Autobahn (A21) wird am Nachmittag von 15.30 bis 17.30 Uhr zwischen dem Knoten Vösendorf und Heiligenkreuz Richtung zur West Autobahn (A1). Gesperrt werden auch alle Zu- und Auffahrten zur A21 Richtung Westen in diesem Abschnitt.

Heiligenkreuz ist für Besucher mit Pkw oder Bus über die Anschlussstelle "Heiligenkreuz" der A 21 sowie über Bundes- und Landesstraßen zu erreichen. Ein Verkehrsleitsystem wird die Besucher zu den 3.500 PKW-Parkplätzen im Ortsbereich von Heiligenkreuz leiten. Für die weiter entfernten Parkplätze (maximal 1,5 km) ist ein Shuttle-Bus eingerichtet. Die Polizei empfiehlt rechtzeitig - vor Beginn der Verkehrsanhaltungen und Aktivierung der Umleitungsrouten - nach Heiligenkreuz anzureisen.

Tipp
Großräumig über Wien und West Autobahn (A1) ausweichen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen