Crash mit Reh fordert einen Toten

Neunkirchen

Crash mit Reh fordert einen Toten

Ein 24-Jähriger ist nach einem Zusammenstoß mit einem Reh auf der LB17 im Bezirk Neunkirchen seinen schweren Verletzungen im Landesklinikum Wiener Neustadt erlegen: Der Lenker war am frühen Montagmorgen frontal gegen das Tier gestoßen. In der Folge verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in einen Baum sowie eine Hauseinfahrt, berichtete die NÖ Landespolizeidirektion.

Bei dem Verkehrsunfall wurde auch der 22-jährige Beifahrer schwer verletzt. Beide Männer waren nach dem Aufprall durch die Frontscheibe des Pkw auf die Fahrbahn geschleudert worden.

Die LB17 wurde im Bereich der Unfallstelle für zwei Stunden gesperrt. Das überfahrene Reh verendete noch am Unfallort.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen