Dreister Raser (21) überholt Zivilstreife - mit Fake-Führerschein

In Oberösterreich

Dreister Raser (21) überholt Zivilstreife - mit Fake-Führerschein

Ein Raser hat in der Nacht auf Mittwoch in Traun (Bezirk Linz-Land) ausgerechnet eine Zivilstreife überholt. Die Beamten zogen den 21-Jährigen, der statt der erlaubten 80 km/h mit Tempo 120 unterwegs war, gleich aus dem Verkehr.

Dann stellte sich noch heraus, dass der Lenker keine Fahrerlaubnis besitzt. Er hatte den Polizisten einen gefälschten bulgarischen Führerschein präsentiert, so die Polizei OÖ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten