Stammkunde masturbiert vor Frauen in Oberösterreich

Fahndung bisher erfolglos

Stammkunde masturbiert vor Frauen in Oberösterreich

Zweimal binnen zwei Wochen Frauen belästigt.

Einen unangenehmen Stammkunden hat ein Geschäft in Ansfelden (Bezirk Linz-Land): Bereits zweimal binnen zwei Wochen hat ein Exhibitionist dort Frauen belästigt. Dienstagabend entblößte er sich vor einer 24-Jährigen, die gerade einkaufte, befriedigte sich vor ihren Augen und ergriff dann die Flucht. Die Filialleiterin verfolgte den Mann noch, verlor ihn aber aus den Augen, so die oö. Polizei.

Polizei bittet um Hinweise

Auch eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Dennoch ist man sich sicher, dass es sich um den selben Mann handelt, der am 4. Oktober in eben diesem Markt die gleiche Aktion gesetzt hatte. Er trug nämlich beide Male die selbe Kleidung: eine dunkle Röhrenhose, einen dunklen Sweater mit Kapuze und weiße Turnschuhe. Der Gesuchte wird als 28 bis 32 Jahre alt, 1,75 bis 1,78 Meter groß und schlank beschieben. Er hat kurze brünette Haare und Geheimratsecken. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Ansfelden (Tel.: 059-133 /41-31) erbeten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten