Riesen-Ansturm auf Shops in der Wiener Innenstadt

Seit Öffnung vor zwei Wochen

Riesen-Ansturm auf Shops hält an

Mode, Elektronik und Möbel nachgefragt. Manche kommen aber nur zum Feiern. 

Samstagmittag in der Wiener Innenstadt. Der Ansturm auf die Geschäfte hält seit der Öffnung vor zwei Wochen an. Die Menschen haben was nachzuholen. Auch Weihnachtsgeschenke werden umgetauscht. Vor einzelnen Modegeschäften gibt es lange Warteschlangen.

Coronabedingt sind Lokale nur als „Take-away-Stationen“ zugelassen. Doch an manchen Ecken der City könnte man meinen, die Pandemie sei längst vergangen. Menschengruppen stehen dicht gedrängt. Sekt- und Weinflaschen stehen aufgereiht auf Bänken. Die Menschen trinken fröhlich aus Sektflöten – Partystimmung.

Maskenpflicht auch auf Straßen angedacht

Eine neue Diskussion ist um eine regional beschränkte FFP2-Maskenpflicht auch im Freien entbrannt. Prinzipiell kann eine solche ab jetzt verordnet werden, das bestätigt das Gesundheitsministerium. Angedacht ist das Anwenden dieses Erlasses etwa bei Warteschlangen vor Shoppingcentern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten