Gehörnter Gemahl rastete völlig aus

Ehebruch

Gehörnter Gemahl rastete völlig aus

Salzburg. „Ja, ich wollte ihm mit der Faust ins Gesicht schlagen“, bekräftigt Wilfried N. (39) am Montagvormittag vor dem Landesgericht: „Aber ich habe ihn leider nicht getroffen.“

Viele Witze beginnen mit: „Kommt ein Ehemann unerwartet nach Hause und hört seltsame Geräusche im Schlafzimmer…“ Der 39-jährige hat die Situation erlebt – und fand sie gar nicht komisch. Denn er erwischte seine Frau im Bett mit einem 22-jährigen Bodybuilder.

Still gehalten
„Als er an der versperrten Tür geklopft hat, haben wir uns still gehalten“, so die Ehebrecherin vor Gericht: „Wir haben gehofft, dass er wieder geht.“ Doch der gehörnte Mann ging nicht, sondern wollte seinen Nebenbuhler vertreiben. Die 1,90 Meter große Lover wollte aber nicht verschwinden und ließ sich beim Anziehen extrem viel Zeit. Also argumentierte der gehörnte Gemahl mit einer Gartenschere.

Der Prozess wurde vertagt, weil die Richterin die Version des Lovers, der als Türsteher arbeitet, hören will.

Der Betrogene hat seiner Frau den Seitensprung verziehen. Sie ist die Mutter seiner beiden Kinder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen