Geiselnahme in Supermarkt: Täter erschossen

Drei Polizisten verletzt

Geiselnahme in Supermarkt: Täter erschossen

Nach einem Supermarktüberfall in Wien-Penzing haben sich Samstagabend in der Hütteldorferstraße 146 dramatische Szenen abgespielt. Die Besatzung dreier Funkstreifen wurde sofort nach dem Eintreffen von dem Kriminellen beschossen. Dabei wurde ein Polizist lebensgefährlich, sein Kollege schwer und eine Beamtin durch einen Sturz leicht verletzt. Der Täter wurde wenig später erschossen.

Stiller Alarm

Um 18.10 Uhr war laut Polizeisprecher Paul Eidenberger in der Billa-Filliale, die an einem Samstag normalerweise um 18.00 Uhr schließt, ein stiller Alarm ausgelöst worden. Die Beamten rasten zum Tatort und stellten einen Verdächtigen, der sofort das Feuer eröffnete. Zwei Beamte wurden getroffen, den schwerer Verletzten flog ein Hubschrauber ins AKH, wo er notoperiert wurde.

Flucht

Dem Schützen gelang zunächst die Flucht. Aber er wurde in unmittelbarer Nähe von der inzwischen eingetroffenen Wega gestellt. Dabei entwickelte sich ein neuerlicher Schusswechsel, bei dem der Kriminelle tödlich getroffen wurde. Angaben zu seiner Identität gab es zunächst nicht.

Kein zweiter Täter

Die Umgebung des Supermarkts wurde durch die Exekutive großräumig abgesperrt. Ein Kriseninterventionsteam kümmerte sich an Ort und Stelle um die Beamten sowie Angehörige. Gerüchte, wonach es einen zweiten Täter geben könnte, bewahrheiteten sich glücklicherweise nicht. Zwei Billa-Angestellte wurden jedoch gefesselt und verletzt aufgefunden.

Alle Infos zur Schießerei lesen Sie hier im Live-Ticker: Schießerei mitten in Wien: Polizisten verletzt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten